Motorradhelm verkaufen wo?

5 Antworten

GAR NICHT: ein "gerät" was mir körperlich so nahe, wie ein geliebter mensch kommt, würde ich NIEMALS gebraucht kaufen. integralhelme sitzen ja dem mund der nase so nahe, dass man bei "gebraucht" genausogut den\ die ehemaligen träger knutschen könnte. die einzige ausnahme würde ich bei "oldtimer helmen" machen, die wirklich NUR AUF dem kopf sitzen, aber bei einem heftigen unfall nicht wirklich nützlich sind. abgesehen davon, weiß ich ja nie, wie die vorbesitzer mit dem helm umgegangen sind- wer den helm mal eben "in die ecke pfeffert", der kann ihn derart in seiner struktur beschädigen, dass die schutzwirkung im a...... ist

Meine Güte... Heul doch. Ausserdem hat er gefragt wo er seinen Helm verkaufen kann, wenn du nicht auf die Frage antworten kannst dann lasse es.

0

Wer bitte kauft nen gebrauchten Motorradhelm? 1. Schon getragen 2. Keiner weiss was Du mit dem Ding veranstaltet hast (hängt ja das Leben dran) 3. ein Helm muss genau passen, da probiert man lieber meherere an 4. keiner weiss wie alt das Ding tatsächlich ist. Wenn Du den kurzfristig nicht mehr brauchst, leg ihn in den Schrank, wenn es langfristig ist schmeiss ihn gleich weg.

ist ja komisch, dachte Motorradhelme sind grad voll begehrt. brauchte vor kurzem auch einen- nur jetzt schon gekauft. viellt bist du mit dem Preis zu hoch- was anderes fällt mir grad auch nicht ein- viellt. second hand k.A.

Was möchtest Du wissen?