Motorradhelm Größe, "Kinder "L" statt Normaler "S"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Hintergedanke ist der Preis, denke aber daran dass ein Kinderhelm auf das Gewicht eines Kindes abgestimmt ist und nicht nur auf die Kopfgröße. Ein Erwachsenenhelm in Größe S ist für ein größeres Körpergewicht ausgelegt. Dies gilt zumindest für die guten Helme.

Ob du den Helm häufig oder selten benützt, tut eigentlich nichts zur Sache, denn man fällt ja auch nur selten auf die Nase - wenn überhaupt. Auch der seltene Fall reicht aus, um dir die Qualität eines Helms recht drastisch vor Augen zu führen und somit ist dies auf keinen Fall ein Kriterium nach dem man die Entscheidung fällen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 60kg wiege ich wohl nur soviel wie ein dickes Kind :D

von daher und da ich nicht mit 120 über die Autobahn mache, sondern eig. nur im Stadtverkehr gurke ist es mir persönlich (drücke ich es mal so aus) nicht so arg wichtig.

BOT pls

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest den helm vor ort anprobieren und dich beraten lassen.

auf verdacht kaufen, ist mist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?