Motorradführerschein nach Autoführerschein, wie sind da die Regelungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

für keinen Motorrad-Führerschein ist der Vorbesitz eines "geringeren" erforderlich. Man muss nur das entsprechende Mindestalter erreicht haben.

Ob man eine andere Klasse - wie z. B. für PKW - schon hat, spielt dafür ebenfalls keine Rolle.

Da du die Klasse B schon hast, bist du wohl auch schon 18 und kannst daher direkt den A2 machen.

Hat man schon einen, dann ist für den nächsten der "vereinfachte Aufstieg" möglich, für den nur die Prüfung Pflicht ist. In den meisten Fällen sind auch ein paar Fahrstunden erforderlich. Das liegt im Ermessen des Fahrlehrers.

Viele Grüße

Michael

Da du schon ein Auto Führerschein hast, wirst du schon mindestens 18 sein. Mit 18 darf man den Führerschein A2 machen. Damit dürftest du Maschinen bis 48 PS fahren. Weniger, wie z.B. eine 125er, natürlich auch möglich.
Falls du schon 24 Jahre alt sein solltest, darfst den A Führerschein machen. Damit hast du keine Begrenzung.

A1->A2->A
Nach 2 Jahren kann man eine Stufe mit einer Praktische Prüfung aufsteigen.

Für den ersten A Führerschein wird eine Theoretische und Praktische Prüfung mit dem Unterricht davor benötigt. Für den Aufstieg ist, wie schon erwähnt, nur eine Praktische Prüfung notwendig.

Du kannst mit 18 direkt den A2 Führerschein machen mit dem du Motorräder bis 47 PS fahren darfst. Das hat nichts mit dem Autoführerschein oder dem A1 (125er) zutun.

GauranaBrana 30.06.2017, 02:31

Achso, dann kann ich den ja direkt machen^^

Danke Dir!
Und ab wann den A-Klasse-Schein?

0
Nemesis900 30.06.2017, 02:33
@GauranaBrana

Wenn du mit 18 den A2 machst kannst du 2 Jahre später, also mit 20 frühestens, den A machen. Wenn du diesen nicht machst kannst du mit 24 direkt A machen.

1
Nemesis900 30.06.2017, 02:37
@ojkshdfjhas

Man hat nach den zwei Jahren nicht automatisch den A. Man muss erst noch eine praktische Prüfung absolvieren. 

1
19Michael69 30.06.2017, 15:51
@ojkshdfjhas

Das Ganze nennt sich "Stufenführerschein" und hat nichts mit der Probezeit zu tun.

Automatisch gibt es die Klasse A nach 2 Jahren auch nicht mehr - mindestens die praktische Prüfung ist Pflicht.

Gruß Michael

0
19Michael69 30.06.2017, 15:54

Mit dem A1 hat das schon was zu tun. Denn auch von diesem ist nach zwei Jahren der vereinfachte Aufstieg auf den A2 möglich, dann ist ebenfalls nur die Prüfung Pflicht.

Beim A2 sind es sind übrigens 35 kW / 48 PS ;-)

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?