Motorradbekleidung bei Amazon anstatt Polo (2.)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mhh vorsicht, die Produkte die du dir ausgesucht hast, das sind alles No-Name Produkte.

Da steckt kein bekannter Händler oder Hersteller dahinter der mit seinem guten Namen bürgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorallem bei der Schutzkleidung sollte man nicht am Geld sparen! Außer dein Körper ist dir blos 200€ wert oder deine Gesundheit. Geh einfach ins Geschäft, lass dich beraten und sei auf der sicheren Seite!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bestellst also bei Amazon, schickst dann zurück wenn es nicht passt oder dir optisch nicht zusagt und dann wird noch mal bestellt - außer Amazon macht dir gleich den Account dicht?

Bei Polo, Louis, Gericke und anderen Ladengeschäften kannst du anprobieren, dich beraten lassen und siehst dann ob es passt oder nicht - sofort nicht später.

Daher kaufe ich solche Sachen direkt im Ladengeschäft. Und wenn es dann 20 Euro mehr kostet, dann kostet es eben 20 Euro mehr. Das ist es mir wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was du von ner 100€ Textieljacke ausm Internet erwartest weiß ich nicht aber schneller als 50 würde ich mit der kein Abflug machen wollen, selbst meine 180€ Textil ist eher das Untermaß an Schutz im Sommer leg ich mir ne Leder zu ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
15.01.2017, 19:55

Sieht man doch an der Zusammenstellung (auch schon bei der ersten Frage) das dies nichts wird:

Downhill Protektor, Knieschoner für Cross (oder maximal Downhill) und so dann auf der Straße fahren? Bringt nichts.

Mal für den Fragesteller was zum Lesen:

http://www.ybrfreun.de/blog/x_fish/Protektorenweste--110529/

0

Also bei Polo ist man grundsätzlich besser aufgehoben. Die Leute wissen was dir passt was nicht. Du hast zum Beispiel den Fehler gemacht knieprotektoren mit einer Textil Hose zu bestellen wollen das macht aber kein Sinn weil die anständigen Hosen schon Protektoren. Wofür brauchst du eigentlich die Protektoren Weste? Die schützt beim Aufprall aber beim schleifen auch nicht und die wichtigen Protektoren sind auch in der Jacke drin bzw bei der Hausmarke von Polo (Flm) wie bei vielen anderen Firmen kann man einen rückenprotektor kaufen und da rein tuen. Ich habe für Jacke Hose Handschuhe Stiefel 2 Protektoren (rücken und Becken) ingesamt 570 bezahlt sehr preiswert und Vorallem sicher. Spar nicht am falschen Ende und du solltest dich bei solcher Kleidung immer beraten lassen damit du weißt ob es passt oder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gaskutscher
15.01.2017, 19:56

...ich glaube nicht das er spart - sondern das er 2x zum Einkaufen gehen wird. 1x falsch, 1x richtig.

0

Was möchtest Du wissen?