Motorrad Versicherung Steuern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Abend,

das ist ganz unterschiedlich. Am besten Du benutzt einen Rechner auf einer Versicherungsseite (z. B. Devk.de oder HDI.de oder eine andere) und gibst dort ein Motorrad ein (z.B. Honda CB 500 mit 35 PS). Dann wird noch Dein Alter (18 Jahre) und Wohnort abgefragt und ob Du neu bist, also zum ersten Mal ein Motorrad versicherst. Gib unter SF (Schadenfreiheitsklasse) 100 Prozent ein, dann bekommst Du das Ergebnis.

Als Anfänger wird es etwas teurer. Aber beim Motorrad gehen die SF-Klassen schneller hoch als beim Auto. Dann kommt es noch drauf an, welches Motorrad. Eine alte 250er wäre am billigsten, 450 und 500 Kubik sind aber auch noch recht günstig.

Probier es mal aus! Viel Erfolg!

Gruß von Klingone

PS: Steuern kosten pro 100 ccm 7,20 Euro, also bei 500 ccm 36 Euro jährlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maroo123
17.07.2017, 00:13

Danke

0

Verglichen mit den sonstigen Kosten ist die Steuer wirklic spottbillig, und mit Saisonkennzeichen sogar noch billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?