Motorrad Versciherung - 125 ccm - 16 Jahre

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe mir ein Motorrad (Suzuki GN125) gekauft... 

Hi Martin, meinst du die Versicherung als Leichtkraftrad (125 ccm und max 11 KW)? Falls ja, dann startest du als Fahranfänger mit SF 0 und einem Beitragssatz von 100%.

Bereits nach 3 schadenfreien Jahren hast du in der SF 3 einen Beitragssatz von 30% nach der neuen Rabattstaffel! Hierbei bist du Fzg-Halter und Versicherungsnehmer gleichzeitig.

Gruß siola

Meine Fahrschule hat mit dem schon zugestimmt, wenn ich eine schriftliche Bestätigung meiner Versicherung habe, dass ich bei einem Schadensfall zu 100% versichert bin.

Also beim Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis bekommst du Probleme mit der Versicherung laut AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen):

Fahren mit Fahrerlaubnis

Der Fahrer des Fahrzeugs darf das Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen nur mit der erforderlichen Fahrerlaubnis benutzen. Außerdem dürfen Sie, der Halter oder der Eigentümer das Fahrzeug nicht von einem Fahrer benutzen lassen, der nicht die erforderliche Fahrerlaubnis hat.

Alles klar aber ich habe gehört, dass es Versicherungen gibt, die dies zulassen für die Fahrstunden.

Haben sie noch Tipps zu der oberen Fragestellung?

0
@BMWX330d

Mußt du selbst abklären oder in einem Versich.maklerbüro nachfragen.

0

Was möchtest Du wissen?