Motorrad verliert Drehzahl ab bestimmter Geschwindigkeit

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Spritfilter und Luftfilter prüfen bzw. ersetzen.

Bei hohen Drehzahlen und viel Gas geht viel Luft durch den Motor und es muss auch viel Sprit hinzugefügt werden.

Ist der Luftfilter zu, wird das Gemisch viel zu fett, ist der Kraftstoffilter zu wird das Gemisch viel zu mager. Dann verliert der Motor erheblich an Leistung.

Das sieht man auch an der Zündkerze, die Farbe der Ablagerungen verrät einem sehr viel:

"rehbraun" ist optimale Verbrennung

"Antrazit" ist viel zu fett

"grau" ist viel zu mager

(schwarz = zu viel Öl, Weiß = Kühlwasser)

Ist die Kerze also Dunkel (aber nicht schwarz) kriegt der Motor zu wenig Luft für die Menge an Sprit die dem Motor zugeführt wird, ist die Kerze hell bekommt der Motor zu wenig Sprit für die Menge an Luft die er umsetzt.

Und wenn man schon mal dabei ist, Elektrodenabstand prüfen. Stimmt der nicht gibt es gerade bei hohen Drehzahlen Probleme.

Danke für diese ausführliche Antwort! :)

0
@fromhell

Oh, und noch was:

Ich möchte eigentlich keine benzinmarke nennen, aber hier geht es nicht anders.

Finger weg vom Shell Sprit. Bei Wankelmotoren scheint es so als wäre plötzlich die Zündung weg oberhalb einer gewissen Drehzahl. Sinkt die Drehzahl wieder, arbeitet der Motor weiter als wäre nichts.

Es kann sein, dass hier der selbe Effekt auftritt. Ich weiß nicht woran es liegt, taucht aber nur bei Shell-Superbenzin auf. Bei allen anderen Marken macht der Motor problemlos alles mit.

Falls also das letzte mal Shell getankt wurde, einfach mal die Marke wechseln und wenn das Problem gelöst ist nicht wundern, einfach woanders tanken.

0

ohhohh....da hat aber einer Ahnung....Die Hilfreihste Antwort von Commodore ist korekt...wollte dir das so ähnlich auch schreiben aber naja da kannst du rauf vertrauen....

also Luffi und Vergaser reinigen....

Solltest mal Vergaser und Kraftstoffilter reinigen!

Was möchtest Du wissen?