Motorrad Verkauf, Käufer will auf arglistige Täuschung klagen?

6 Antworten

Wo soll das den arglistig sein, wenn er die schlechten Bremsen selber bereits bei der Probefahrt festgestellt hat? (Und Du es ihm gesagt hast). 

Dafür ist eine Probefahrt da.

Abgesehen davon: Wenn es sich durch Wechsel von Scheiben und Belägen erledigen lässt... Bremsscheiben und Beläge sind Verschleißteile.

Und angerostete Schrauben: Hätte er auch bei der Probefahrt bzw. Besichtigung feststellen können und bei dem Alter sicherlich nicht ungewöhnlich.

Bist Du sicher, dass er Polizist ist, oder will er Dir so nur Angst machen?

Was stand in Eurem Kaufvertrag zu Mängeln und zur Sachmängelhaftung?

Nach einem Kauf den Verkäufer mit Mängeln konfrontieren und Geld fordern, sowie gleichzeitig mit Konsequenzen drohen ist wohl neuerdings ein beliebte Masche.

Ich würde nicht drauf reagieren, oder ihm mitteilen, dass er Dich in Ruhe lassen soll und auf Anrufe etc. nicht mehr reagieren.

das das zündschloss manchmal hakelt und die Bremsen auch Geräusche machen

das steht auch so im Kaufvertrag??  ich kann beim besten Willen absolut keine Arglist erkennen; Gewährleistung wird bei einem KV eigentlich ausgeschlossen

die rostigen Schrauben hat er gesehen und bei dem Alter normal, das kannst vergessen

der Typ will dir Angst einjagen. 

Wenn die Mängel vorher benannt wurden - oder am besten schriftlich fixiert waren, liegt keine Täuschung vor. Ansonsten kann er bei einem 18 J. alten Motorrad nicht all zu viel verlangen ! Wenn ihm das M. nicht gefällt, kann er es ja zurückgeben.

Motorrad-Verkauf - welche Zulassung für den Übergang, damit Käufer Probefahrt machen kann?

Mein Motorrad hat aktuell ein Saisonkennzeichen 04/10. Nun will ich aber im März mein Motorrad verkaufen. Gibt es da eine elegante Zulassungsmethode, damit potentielle Käufer eine Runde drehen können?

...zur Frage

Hallo Ich habe vor ca. 4 Wochen ein Motorrad gekauft?

Ich wollte das Motorrad wieder verkaufen und der Käufer hat bei der Probefahrt festgestellt das das ABS ohne Wirkung ist,Wir haben jetzt festgestellt das die Warnleuchten (Birnen) augebaut wurden.Also wusste doch der Verkäufer das das ABS defekt ist.Motorrad ist eine BMW K1200RS.Was Kann ich machen?Haben leider keinen Kaufvertrag gemacht

...zur Frage

Arglistige Täuschung – was kann man vor Gericht einklagen?

Guten Tag, ich habe eine Frage. Ich wohne über 40 Jahre in der Wohnung im Elternhaus, bin 20 Jahre verheiratet, meine Schwester hat mit meinen Eltern in der zweiten Wohnung gewohnt. Es wurde mir immer von den Eltern gesagt, ich soll das Haus samt Grundstück nach ihrem Tod übernehmen und pflegen.

Deswegen habe ich mich an sämtlichen Nebenkosten mit 50 % beteiligt – Verputzen des Hauses, Hof pflastern, Heizkessel, Abflussreinigung, Heizöl-kosten, Schornsteinfeger usw. Sprit und Öl für Rasenmäher habe ich selbst bezahlt, Fenster, Ersatzteile für Heizkessel und Rasenmäher auch.

Vor halbem Jahr habe ich noch Dach von Gartenhäuschen repariert. Ich habe immer meine Miete bezahlt, letzte 15 Jahre habe ich verschiedene Arbeiten rund ums Haus ganz übernommen – Gras mähen, Bäume und Büsche schneiden, Schnee räumen, Heizöl bestellen, Reparaturen durchführen, Handwerker bestellen etc.

Meine Eltern sind jetzt beide tot. Ich habe nicht gewusst, dass meine Mutter vor 2 Jahren ein Testament beim Notar erfasst hat. Meine Schwester hat die ganze Zeit Bescheid gewusst. Meine Mutter war beim Erfassen des Testaments 80 Jahre alt und leicht zu beeinflussen.

Meine Schwester wurde als Alleinerbin und Stammerbin eingesetzt. Zum Grundbesitz gehört Zweifamilienhaus mit Grundstück auf dem Lande.

Ich wurde arglistig getäuscht, ich soll laut Testament NUR Wohnrecht als Auflage erhalten, nicht als Vermächtnis, also NICHT einklagbar. Es ist noch nicht im Grundbuch eingetragen.

Muss das Wohnungsrecht in diesem Fall (Auflage) an meinen Pflichtanteil angerechnet werden, wenn es vor dem Erbfall nicht vereinbart wurde?

Welche Kosten, d.h. meine Leistungen und Investitionen aus der Vergangenheit kann ich vor Gericht einklagen und zurückverlangen? Wie ist dann der Ablauf und Kosten? Kann ich die von mir gekaufte Gegenstände (Fenster, Druckminderer, Ersatzteile usw) wieder ausbauen?

Ich habe keine schriftliche Abmachung mit meinen Eltern gehabt. Muss meine Schwester vor Gericht aussagen und bestätigen, dass ich das Haus übernehmen sollte? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Probefahrt bei Privatverkauf

Hi,

ich verkaufe mein Auto... ist absoltutes Tiefpreissegment Der Käufer möchte eine Probefahrt machen uund ich mich absichern was haltet ihr von dem Vertrag?

http://www.die-probefahrt.de/Mustervertrag-Probefahrt.pdf

Das Auto ist noch zugelassen würde ich aber vor dem Verkauf noch abmelden....

...zur Frage

Was muss ich bei Auto Verkauf dem Käufer alles sagen?

Ich habe kürzlich Privat einen Wagen Verkauft. 15Jahre alt und 100000km Kaufvertrag Mobile.de Er war kurz vorm Verkauf in der Werkstatt wo die Zündkabel und eine Einspritzdüse erneuert werden musste da er Ruckelte. Von der Werkstatt Probegefahren alles gut. Der oder die Käufer haben auch eine Probefahrt gemacht und alles war gut. Am nächsten Tag der Anruf dass ei im 4. Gang Ruckelt. Sie lassen dieses in der Werkstatt überprüfen. Kann er mir den Wagen zurückgeben? Muss ich ihn zurück nehmen? Hätte ich die neue Einspritzdüse und die Zündkabeltausch erwähnen müssen? Obwohl die Werkstatt grünes Licht gab? Oder ist dass arglistige Täuschung?

Vielen vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Wie mit ABS- Motorrad richtig bremsen?

Ich hab mal eine Frage zum richtigen Bremsen mit ABS. Baut man den Bremsdruck wie bei einem nicht ABS- Motorrad progressiv auf oder langt man einfach kräftig rein? Mein Fahrlehrer hatte mir damals nämlich zu letzterem geraten, aber ich hab da so meine Zweifel daran, denn wenn ich die Geschwindigkeit des Vorderrades schlagartig reduziere geht der Reifen doch schneller in die Gleitreibung über bzw. kommt man schneller in den Regelbereich des ABS als wenn ich den Bremsdruck progressiv aufbaue und die Bremskraft den Reifen gen Boden "drückt". Oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?