Motorrad Steckdoseneinbau Garantieverlust

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du sie nicht fest verbaust, erlischt dir da keine Garantie.

Ich habe bei meiner CBR1100XX auch eine Steckdose nachgerüstet, verwendet habe ich diesen Nachrüstsatz hier und den kann ich dir empfehlen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=390097406711&ssPageName=ADME:X:DERP:DE:1123

Die Kabel legst du einfach von der Batterie nach vorne zum Lenker. Die Steckdose kannst du mit den zwei mitgelieferten Kabelbindern z.B. in der Mitte am Lenker befestigen. So habe ich es gemacht. Auf die Plus Leitung kommt dann die mitgelieferte Klemme mit der 10A Sicherung und fertig. Einbau ist in 10 Minuten erledigt.

Wenn doch mal was sein sollte, baust du die Steckdose halt wieder ab. Kabelbinder aufmachen, Steckdose abnehmen, Kabel rausziehen und von der Batterie abklemmen und gut. Ich denke mal die Garantie würdest du verlieren, wenn du irgendwo im Kabelbaum der Maschine rumlötest. Aber die Steckdose klemmst du ja nur auf die Batterie.

Achso ok, Vielen Dank für ihre Hilfe, hat mich ein großes Stück weiter gebracht...

0

Das hängt von den Garantiebedingungen ab. Garantie ist ein individueller Vertragsbestandteil. Das kann hier keiner wissen was da bei Dir im Vertrag steht.

Was möchtest Du wissen?