Motorrad springt nicht mehr an?was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde den Fehler in der Zündung suchen. Ein Klackern spricht für etwas gebrochenes........

War damals bei meinem Moped so.....erst Klackern, später Licht weg, Motor aus.........

Also einfach mal öffnen und reinschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGS98x
12.07.2016, 17:50

ja ich werde mir mal das genauer anschauen heute

0

Also ich habe schon das gefühl das anstossen im gang ist viel schwergängiger als es sonst immer war. Mein kollege meinte jedoch dass der motor dreht und sein vater auch( seit 20 jahren mechaniker) also der kolben blockiert jedenfalls nicht da war er sich sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich jenne mich mit Motorrädern zwar nicht aus, aber ich würde auf ein Problem mit der Elektrik / Zündspule tippen.

Könntest Du eventuell eine Zündspule mit Zündkabel und Zündkerzenstecker ausleihen und testen?

Hast Du das Motorrad mit einem Hochdruckreiniger "gewaschen"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGS98x
12.07.2016, 09:33

ja mit hochdruckreiniger

0
Kommentar von RuedigerKaarst
12.07.2016, 10:21

dann wird es wohl die Elektrik sein, eventuell Zündspule.

1
Kommentar von Utschak
12.07.2016, 12:04

was hat das dann damit zu tun das es abgesoffen ist ? lass mich gerne beleren 

0
Kommentar von RuedigerKaarst
12.07.2016, 13:46

Das Hinterrad hat stotternd blockiert, also lief das das Mottorrad wohl. Es könnte also ein Zündfunken da sein. der jedoch nicht in Ordnung ist, zum Beispiel durch Kurzschluss oder Kriechspannung. Ich habe zwar nur einen Roller, aber wenn ich den mit einem Hochdruckreiniger gereinigt habe, hatte er auch immer Probleme, bis ich die Zündspule samt Kabel und Stecker getauscht habe.

0
Kommentar von xGS98x
12.07.2016, 14:46

oke vielen dank für die antwort die zündspule wurde jetzt mehrmals erwähnt die schau ich mir heute mal an

0

Was möchtest Du wissen?