Motorrad Sportauspuff zum TÜV?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn eine ABE bei dem Bauteil beiliegt dann muss nur diese mitgeführt werden.  Ohne ABE Bescheinigung des Auspuff muss der vom TÜV eingetragen werden.  Sonst fährst du illegal ohne Versicherung und ohne Betriebsergebnis herum. Wenn du dann einen Schaden verursachst kommt die Versicherung nicht dafür auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
07.04.2016, 15:01

Wie funktrioniert denn der Zaubertrick mit dem ein Aufpuff einen Versicherungsvertrag wegzaubern kannn ?

0

Kommt darauf an.

1) Der Hersteller liefert eine ABE mit, in der drin steht, dass der Auspuff für dein Motorrad zugelassen ist. Diese musst du dann IMMER! dabei haben wenn du rum blubberst.

2) Du den Topf vom TÜV in den Fahrzeugschein eintragen lässt, dann musst du die ABE nicht spazieren fahren.

3) Der Topf nicht zugelassen ist, dann solltest du dich nicht erwischen lassen oder gar einen Unfall bauen :b

grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuRRIoR
07.04.2016, 14:57

Kostet das was wenn man damit zum TÜV muss und wenn ja wie viel?

0

ABE und E-Nummer brauchste nix machen, bei allen anderen musst du zum TÜV

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FuRRIoR
08.04.2016, 19:51

Das heißt mit einer E-nummer ist es genauso wie beim ABE?

0

Was möchtest Du wissen?