Motorrad Rahmen verzogen?

6 Antworten

ich würde palomalis antowrt echt mal in betracht ziehen. klingt schlüssig und logisch.

was den verzogenenen rahmen angeht, das sollte man eigendlich ins besondere dann merken, wenn beide räder bodenkontakt haben. ist eines in der luft sollte das nicht zu merken sein.

bleibt noch die frage, ob es nicht eine seitlich verformte gabel ist. aber auch das kann ich definitiv ausschließen, da es sich a.) nicht auf den wheelie auswirkt und b. beim normalen fahren DEUTLICH bemerkbar machen würde.

bleiben noch zwei mögliche ursachen. die maschine ist nicht im gleichgewicht oder du bist es nicht. und für letzters könnte die skoliose duchaus verantwortlich sein.

lg, Anna

So was liegt eher am Fahrer als am Bike das ist ein Zeichen für schlechte Körperbeherrschung Wheelie und Stoppie sagt da NULL aus .

Rahmen  kann man vermessen müssen da zu Teil das Bike ganz zerlegen und mit den Werksdaten verglichen werden 

oder du das das Ding geschrottet mit deiner Fahrweise den eine Supermoto ist dafür nicht gedacht solche Circus Manöver zu veranstalten . 

Aha, welches Bike wenn nicht eine Supermoto ist denn für sowas geeignet? Geeignetere Bikes gibt es wohlkaum für sowas abgesehen von Trials. Ausserdem gibt es sowas wie ein Lernprozess und sagt nichts über schlechte Körperbeherrschung aus. Wenn jemand noch nie ein Motorrad gefahren ist und nicht anfahren kann hat das auch nichts mit schlechter Körperbeherrschung zu tun.

0

... wenn sie sich beim Fahren normal verhält liegt es wohl eher an dir als an der Technik des Bikes...

Wozu braucht es eigentlich Wheelies und Stoppies?

Außer zum posen - Grenzgängerkasper? 

Aus dem selben Grund wie es Motorräder braucht - zum Spass. Und wegen der Freude an der Beherrschung des Geräts.

0
@lowrider0

.... ach soooo....

hab das in fast 20 Jahren weder auf der Renne noch im Dreck gebraucht...

1

Mein Beileid :)

0
@rampe6

... nimm's nicht zu persönlich - aber wer nach Fett statt Bremsenpaste fragt, der muss damit leben, dass ich ihn, was Motorrad angeht, nicht so recht ernst nehmen kann....

0

Wer meine ganzen Fragen durchliest, um ein Angriffspunkt zu finden, kann ich, was gutefrage angeht, auch nicht so recht ernstnehmen :P. Wheelies machen halt einfach Spass, ganz einfach :).

0

Wieso blockiert das Vorderrad von einem Motorrad nur manchmal? Stoppie?

Hallo,

Wenn man beim Motorradfahren bremst, und vorne, bei nicht vorhandenem ABS, zu doll bremst, blockiert das Vorderrad entweder, oder das Heck geht hoch. Ob gewollt, oder nicht, woher weiß man, dass es nicht blockiert ?

Gibt es Regelmäßigkeiten ?

Ich würde nämlich gerne mal nen Stoppie machen, aber habe Angst, dass das Vorderrad blockiert.

Wie vermeidet man das denn ?

...zur Frage

Welches Motorrad/Supermoto mit 16 und A1 Führerschein kaufen?

Hallo, Bin jetzt 15 und werde bald 16 und will somit den A1 Führerschein machen und mir dann ein Motorrad/Supermoto kaufen. Aber ich kenn mich da nicht so gut aus und wollte deshalb um Rat bitten. Mir wurde schon die KTM EXC 125 vorgeschlagen doch diese ist ja mehr fürs Gelände geeignet deshalb bin ich mir da nicht ganz sicher. Klar werde ich schon mal im Gelände fahren aber eben auch oft nur zur Schule und wieder zurück also eben mehr auf der Straße. Da würde die KTM RC 125 besser passen denke ich. Mein Budget liegt bei etwa 4000€ für das Motorrad/Supermoto. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir vielleicht ein paar Motorräder/Supermotos vorschlagen die passen würden. Also einfach mal verschiedene vorschlagen dass ich mich mehr erkundigen kann. Meine Vorstellung ist so eine Maschine die einem richtigen Motorrad sehr ähnlich sieht also eine sportmaschine. Und vielleicht wisst ihr auch was so eine Versicherung dazu kosten würde. Dann wäre es noch gut zu wissen wo ich beim Kauf drauf Acht geben muss. Danke schon mal an alle die mir helfen können und antworten. LG Julian

...zur Frage

Motorradunfall Versicherung

Guten Abend liebe Community, vorab ich entschuldige mich jetzt schon mal für den etwas evtl. längeren Text. Ich hatte heute einen für mich glimpflich ausgegangenen, unverschuldeten Unfall mit dem Motorrad. Meine Kumpel (weiblich und männlich) und ich wollten auf ein Tuning Treffen fahren und ich war mit dem Motorrad unterwegs. An der Ampel hat dann eine Freundin scheinbar viel zu spät reagiert und ist mir voll hinten ins Motorrad reingefahren. Ich bin irgendwie noch abgesprungen, bevor das Möp auf den Boden fiel heul. Der Schock sitzt immer noch ziemlich tief in mir. Körperlich gehts mir gut, dem Motorrad jedoch ganz und gar nicht (ist eine Suzuki GSXR K5 600 falls das eine Rolle spielen sollte). Nach ausführlicher Beobachtung habe ich ziemlich viele kaputte Teile gesehen ich zähle sie hier mal auf ich gehe auch noch später darauf ein. Also: Schwinge des Hinterrades komplett verbogen, Rahmen hinten nach oben verzogen - kann Soziusabdeckung nicht mehr öffnen, Reifen geplatzt, Felge hat einen Schlag abbekommen, ganze linke Seite ist total zerkatzt, Kupplungshebel abgebrochen, vlt ist der Rahmen auch verzogen, Auspuff ins unkenntliche verbogen, hinten am Sozius ein ca 3 cm großer Riss. Ich habe den Motor angeschmissen, um zu schauen, ob sie noch geht, aber er hat sehr gestottert und ist komplett unruhig gelaufen, achja der Lenker ist auch noch verbogen. Wahrscheinlich hat der Motor auch was abbekommen beim Sturz, da ich keine Sturzpads habe. Hinten ist der Kennzeichenhalter um 180° nach oben gebogen und links vorne Blinker kaputt und hinten beide. Ich bringe meine Susi morgen in die Werkstatt und mache einen Kostenvoranschlag. So jetzt zur eigentlichen Frage, wenn ihr bis dahin schon mal gelesen habt: Kann man so einen Schaden noch reparieren lassen oder ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden - da evtl Rahmen verbogen und Motor was abbekommen haben könnte? Die Versicherung muss ja eigentlich die Kosten für die Reparatur übernehmen, ausser es lohnt sich nicht mehr. Wenn ich jetzt zur Versicherung gehe und es ist wirklich ein wirtschaftlicher Totalschaden, bekomme ich dann den aktuellen Wert des Motorrads erstattet oder den Kaufpreis von 4800 Euro? Ich befürchte irgendwie, dass ich nur den aktuellen Wert bekommen würde, aber sie war damals komplett ohne Kratzer und hatte nur 18000 km. Sie sah aus wie frisch aus den Suzuki-Hallen. PS ich bin erst seit 2 Wochen damit gefahren und habe knapp 1000 km mit ihr gemeistert. Immerhin ist so ein unverschuldeter Vermögensverlust ja nicht akzeptabel für den Geschädigten oder wie schaut da die Rechtslage aus, wenn die Versicherung zum Beispiel nur 3500 Euro zurückerstattet, obwohl sie vor dem Unfall aussah, wie neu? Für eure Antworten danke ich euch vielmals und recht herzlich und hoffe, ihr könnt mir helfen, weil ich echt am verzweifeln bin.... Danke

...zur Frage

Schlechter Motor bei der Kreidler 125 dd?

Ich machen bald den A1 und suche nach einem guten 125 er Motorrad. Auf der suche bin ich auf die Kreidler Supermoto de gestoßen doch ich habe gehört dass diese oft Probleme mit dem Moto hat, stimmt das? Und hat sie noch andere Probleme die Häufig auftreten?

...zur Frage

Fahrlehrer gibt mich auch?

Hey Leute! Ich mache im Moment mein A1 Leichtkraftrad Führerschein und hatte heute meine 4. Fahrstunde. Ich hatte eigentlich vor der Fahrschule mit Motorrädern nicht viel am Hut und deshalb viel es mir schwer erstmal alles zu bedienen. In der 1. Fahrstunde hatte ich viele Probleme mit der Schaltung und mit dem Anfahren, der Fahrlehrer hat auch viel gemeckert. In der 2. Fahrstunde sind wir rausgefahren auf eine Landstraße und es war eigentlich ganz Ok nur halt hab ich paar mal den Blinker vergessen einzusetzten und auszuschalten und manchmal vergessen zu Schalten aber sonst war es halt in Ordnung. In der 3. Sind wir durch die Stadt gefahren und ich habe sehr oft die Rechts vor Links Regelung missachtet und an einer Ampel bin ich stehen geblieben, weil ich die Kupplung beim Anfahren sofort losgelassen habe und es hatte sich hinter mir ein Stau gebildet was für mich sehr Peinlich war. Nach der Fahrstunde hatte er mir schon gesagt das er überlegt ob Motorrad das richtige für mich wäre. So heute in der 4. Fahrstunde sind wir auf der Landstraße und in der Stadt gefahren. Ich hatte ungefähr 2 mal beim Schalten ausversehen Gas geben und als ich auf Kreuzungen zugefahren bin habe ich dann oft runtergeschaltet auf den 1. Gang und dann sagte er mir über den Walkie-Talkie "Warum schaltest du immer in den 1. Gang, was soll das ???!!!" Als wir angekommen sind stand schon mein Bruder vor der Fahrschule und kam zum Fahrlehrer um mal mit ihm zu reden. ( Die beiden kennen sich, mein Bruder war auch schon bei der Fahrschule) . Mein Bruder hatte dem Fahrlehrer gefragt, wie ich den so auf dem Moped gefahren bin und der Fahrlehrer hatte gesagt " Also wenn ich du wäre würde ich mir das wirklich überlegen ob du das mit dem Moped wirklich machen möchtest! Du musst noch sooo viele Fahrstunden machen, da kommt man nicht mal mit 30 Stunden hin. Ich habe noch niemanden erlebt der so mit meinem Motorrad um geht!! Das Moped tut mir schon leid! Also das wird auf jeden Fall sehr teuer. Außerdem braucht man für Motorrad Interesse und Talent, den hast du leider nicht!" Ich hab gesagt ich habe aber Interesse. Dann hatte der Fahrlehrer gesagt "Ja aber warum hast du dann die Theorie nicht geschafft ?!" Ich hatte wirklich sehr lange für die Theorie geübt doch war sehr nervös als ich bei der Prüfung war :(. Leute ich fühle mich so elendig. Am Anfang hatte ich mich sehr gefreut auf das Motorradfahren und jetzt hab ich wirklich keine Lust mehr auf die Fahrschule :( Es ist so als ob ich so ein Einzelfall wäre. Ich glaube ich bin echt zu dumm zum Motorrad fahren. :/

...zur Frage

Supermoto Heck?

Hay ich sollte Fragen wo man dieses Heck her bekommt. http://www.pimpstarlife.com/wp-content/uploads/2013/07/IMG_3678.jpg auf das man sich beim Wheelie fahren drauf stellen kann. Wollte auch So eines aber finde nirgendwo so eins. Wenn ich es selber machen muss, wie würde das gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?