Motorrad PS?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele Hersteller bieten unter 100PS an weil in einigen europäischen Ländern die Versicherung viel günstiger ist als über 100PS. Meine 2006er CBF hat 98 PS. Die 2010 107PS, da hat Honda entschieden nicht mehr drauf zu achten. Für fast alle gibt es aber Drosselsätze. Die 1000er CBF (Der Motor stammt aus der CBR und ist auf Touren getrimmt, 70PS runter aber ab 2000 Umdrehungen super zu fahren) wiegt etwa 230 Kilogramm und beschleunigt so, in etwa 4 Sekunden auf 100, in 15s auf 200 und schafft Tacho etwa 240-250. (laut Honda 228km/h). Damit liegt sie in Bereichen von 300PS Autos. Eine Kawasaki ZZR1400 mit 200PS schaft den Sprint von 0-200 in knapp über 7 Sekunden. Damit bietet sie dem Bugatti Veron mit 1000PS Paroli. Eine Bandit mit 78PS zieht jeden Golf GTI bis 100km/h mühelos ab. Das Leistungsgewicht (das Gewicht was jedes PS bewegen muss) ist einfach x-mal kleiner.

Mhh die Frage verstehe ich nicht????

wenn du wert legst auf viel PS dann guck doch mal nach einer Kawasaki Ninja 10, Suzuki GSXR 1000, Yamaha R1, die haben alle 170 PS oder mehr.

200 PS kannst Du zur Zeit von der Stange kaufen.

Wenn das nicht reicht - ab zum Tuner... ;-)

PS zählen bei Autos genauso viel wie bei Motorrädern. Nur sind Motorräder viel leichter. Schon wenn "nur" 100 PS auf 200 kg Motorrad (+Fahrer) losgehen, ist ordentlich was gebacken. Ein AUTO mit dem Schub können sich nur wenige leisten...

Effigies 14.06.2014, 22:59

Das ist ein Sportwagen mit ca 600PS ;o)

0

Ich weiß ja nicht wo du guckst, aber bei mobile.de gibt es tausende Motorräder mit mehr als 100 PS.

Was möchtest Du wissen?