Motorrad mit nicht-zugelassenen Auspuff?

4 Antworten

lass den scheiss du solltest das geld für die strafe für was anderes ausgeben, einfach nur dumm ist das, der ist nicht ohne grund erlaubt, du hast nur probleme damit und nervst allen möglichen leuten, super du hast denn lauten auspuff aber gehst zich leuten aufn sack, deine karre wird still gelegt, kriegst eine hohe geldstrafe, bei nem unfall zahlt die versicherung nicht, verlierst dein führerschein das kann gut passieren, hast kein führerschein mehr und bist ganz schön lange am abbezahlen

Wenn du erwischt wirst, musst du zu Fuss nach Hause laufen. DAS motorrad darf keinen Meter weitergefahren werden.

Unter Umständen kommen noch hohe Abschlepp und Aufbewahrungskosten dazu.

Wieso darf ich nicht mehr weiterfahren ?

Es sind doch keine Veränderungen, die das Fahrverhalten des Motorrades verändern, es ist ja lediglich zu laut ?

0
@Gameplayer414

Richtig, damit erlischt dann die Betriebserlaubnis. Somit kann bzw. muss dir theoretisch sogar die Weiterfahrt untersagt werden. Immer häufiger wird der Auspuff auch an Ort und Stelle durch die Beamten demontiert und als Beweismittel gesichert.

Es gibt wirklich dämliche Dinge, aber mit einem Toce Auspuff in Deutschland fahren...das ist Championsleague.

1

Nenne bitte die entsprechenden Paragraphen. Danke!

0

wenn du erwischt wirst, ist es sehr wahrscheinlich, dass du entweder das Motorrad gar nicht mehr bewegen darfst ODER du darfst an Ort und Stelle den nicht zugelassenen Auspuff demontieren, der wird als Beweismittel beschlagnahmt und du hast die Möglichkeit, dir einen Ersatzauspuff zu besorgen.
Nach dem Einbau eines nicht zugelassenen Bauteils erlischt die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug.

Nenne bitte die entsprechenden Paragraphen. Danke!

0
@wattdennnu2

https://www.youtube.com/watch?v=uD5BmDbdsqY

§ 19 StVZO - Erteilung und Wirksamkeit der Betriebserlaubnis

(2) Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam. Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

  1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
  2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
  3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.
2
@hanghuhn72

Nur das Ordnungsamt kann die Betriebserlaubnis entziehen, nicht die Polizei!

0
@wattdennnu2

Zum Thema Beschlagnahmung steht es dir frei, bei deiner nächsten Polizeidienststelle oder Autobahnpolizei anzurufen und dich belehren zu lassen. Danke!
Die Polizei darf die Weiterfahrt untersagen.

1
Von Experte blackhaya bestätigt

Das habe ich dir doch schon in deinen anderen Fragen zu dem Thema beantwortet.

Die Betriebserlaubnis deines Fahrzeuges ist erloschen. Es wird u.U. direkt vor Ort stillgelegt und du trägst neben der Strafe auch die Kosten fürs Abschleppen und Verwahren, was einen vierstelligen Betrag ausmacht.

Mal davon abgesehen, dass wir anderen Motorradfahrer Typen wie dir Fahrverbote und Streckensperrungen zu verdanken haben und die Toleranz langsam sinkt.

Was möchtest Du wissen?