Motorrad mit LED beleuchten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Naimad,

so manche Antworten die heute gegeben werden sind irgendwie total daneben. Liegt vielleicht an der noch ungewohnten Sonne ;-) Also vergiss einfach, was bisher geschrieben wurde.

Dass du die LED im Straßenverkehr nicht verwenden darfst (und ja auch nicht willst) hast du schon erkannt.

Zum Verschönern, wenn das Bike irgendwo steht und nicht betrieben wird, ist in Ordnung.

Nun wäre es noch die "High-End-Lösung", wenn die LED nur bei ausgeschalteter Zündung gehen würden. Dann gehst du jeder Diskussion über erlaubt oder nicht erlaubt aus dem Weg.

LED verbrauchen so wenig Strom, dass du sie unbedenklich an den Stromkreis des Motorrads anschließen kannst. Natürlich sollten sie dann nicht tagelang an sein.

Auf jeden Fall auch einen Schalter einbauen, damit du sie beim Betrieb im Straßenverkehr aus lassen kannst.

Wie das mit dem "nur an, wenn Zündung aus" geht, würde hier zu weit führen. Da solltest du dir jemanden vor Ort suchen, der sich mit Elektronik auskennt.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naimad99
09.05.2016, 18:02

Endlich! Dachte auf gutefrage.net gäbe es auch gute antworten ;) wurden mir bissher vorbehallten ;D. Bis du gekommen bist...

Die haben ja meistens so was wie nen trafo oder netzteil... Wie muss ich das dann von ner steckdose zu einem anschluss für an die batterie machen? Oder gibts da bereits solche, welche den richtigen ausgang haben?

Ich dachte eben als anfänger, das es viel einfacher wäre, wenn ich da eines mit externer aa baterien machen würde und nicht an die fahrzeug baterie..

Gruss

0

Wo willst du die denn leuchten lassen ? Wie lange ne Batterie hält hängt natürlich davon ab wie lange das Licht eingeschaltet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass reicht denn nach der 1. Polizeikontrolle mußt du es wieder abbauen, weil es verboten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naimad99
09.05.2016, 10:40

Ja ich will es ja auch nicht eingeschalten haben, wenn mich die rausnehmen ;D

Oder gibts da nix was so im graubereich ist?

0

ich würd den krams einfach an ne steckdose anschließen.
so entfällt die nervige batteriewechselei und du kannst ne zeitschaltuhr zwischenschalten. wenn du nicht da bist muss das ding ja nicht leuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von naimad99
09.05.2016, 10:40

Wie soll ich das an ne Steckdose anschliessen, wenn ich unterwegs bin?

0
Kommentar von ListigerIvan
09.05.2016, 10:43

ich bin natürlich von einem standmodell ausgegangen das als deko irgendwo rumsteht, da du selbstverständlich weisst, dass du diese zusatzbeleuchtung ohnehin nicht im straßenverkehr nutzen darfst.

2
Kommentar von ListigerIvan
09.05.2016, 11:55

das kann ich nachvollziehn.
nur sofern du dein mopped eben nicht nur zum anschauen und freuen nutzen willst, vergiss die zusatzbeleuchtung wieder schnell.
oder wandere aus. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?