Motorrad kaufen in Thailand 110-125 cm

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geht neu bei etwa 35.000 Baht fuer die einfachsten Teile los. Rechne besser ab etwa 40.000, wenn's was Vernuenftiges sein soll. Hier kannst du mal die aktuellen Honda Preise fuer Thailand sehen: http://www.motorcycle.in.th/staticpages/index.php/Honda_Motorcycle_Price_List

Du weisst, dass du einen Wohnsitz in Thailand haben musst, um das Motorrad anmelden zu koennen?

Wenn es nur für einmalig 3 Monate sein soll, dann empfehle ich Dir zu mieten. Wenn Du regelmässig längere Zeit in TH verweilst oder Expat bist, dann unbedingt ein Neukauf. Die Gebrauchtpreise sind unverschämt in Thailand und mehr oder weniger versteckte Mängel an der Tagesordnung. Die Neupreise sind nicht sooo viel höher, ausser Du kaufst Dir nen uralten Schüttler. Die YAMAHA NUOVO MX ist da wärmstens zu empfehlen, da so ziemlich das robusteste, stärkste und bequemste Moped in Thailand, gerade richtig für (übergewichtige?) Expats. Hat zwar 135ccm und darf somit unter 18 nicht gefahren werden, aber ich denke da bist Du schon ein paar Tage drüber. ;-)

Hallo, wer sich für einen ausgedehnten Aufenthalt über drei Monate in Thailand aufhalten will und die Möbilität mit einem eigenen Motorrad bevorzugt, für den ist der Kauf eine zweckmäßige Alternative gegenüber der Miete. Um das Moto auf den eigenen Namen zuzulassen, wurden Sie schon auf den Nachweis eines Wohnsitzes von DerCam hingewiesen. Der Erwerb ist problemlos, schwieriger wird es, das Fahrzeug wieder zu einem fairen Preis weiterzugeben. Noch ein Hinweis zur "Pflichtversicherung" (PRB). Diese Versicherung deckt keine verursachten Sachschäden, sondern nur Personenschäden und das nicht allzu gut - als fahren Sie bitte "defensiv". mfg Hajobello

Was möchtest Du wissen?