Motorrad Kabel (Kawasaki ER6F)

Kabel - (Motorrad, Reparatur, Kabel) Kabel - (Motorrad, Reparatur, Kabel) Kabel - (Motorrad, Reparatur, Kabel) Kabel - (Motorrad, Reparatur, Kabel)

4 Antworten

Könnte es der  zweite Gasrückzug sein  . Bremse fällt aus  Grund Scheibe und zu dünn für  Bremszug  und Kupplungszug . Sind am Gashebel zwei Öffnungen für Züge  dann ist es der Gaszug  der zum Rückzug dient .  

oder Chokezug,falls vorhanden,

0

sieht nach nem bremskabel aus ... bin mir nicht sicher ;-)

Das ist überhaupt kein Kabel , sondern ein Zug. Und Motorradbremsen haben keine Züge. die sind schon seit Jahrzehnten nicht mehr mechanisch betätigt.

0

Das ist kein Kabel!

Motorrad Licht, Blinker, Tacho fällt aus?

Hallo Community,
ich habe da so ein Problem mit meiner 125er... Da ich leider nicht so viel Ahnung hab von der Elektrik, frage ich hier nach, ob hier vielleicht jemand weiß, was das sein kann. Wenn ich mein Moped ankicke, springt sie problemlos an und läuft dann auch, Licht, Tacho und Blinker funktionieren einwandfrei. Wenn ich nun aber losfahre, geht nach einer gewissen Zeit einfach das Tacho aus, sowohl Licht als auch Blinker. Motorrad läuft trotzdem problemlos weiter, falls das wichtig sein sollte... Wenn ich nun mein Moped ausmache, und direkt wieder anmache, bleibt dieser Zustand auch so, also Licht, Blinker und Tacho bleiben aus. Lasse ich mein Moped jedoch eine Weile stehen (Zeit unbekannt, vielleicht um die 10 Minuten??) und mache es nun wieder an, funktioniert Licht, Blinker und Tacho wieder, bis es während der Fahrt eben ausgeht. Ich hab überhaupt keine Ahnung, was das sein kann.... Ist da Wackler drin? Schaltereinheit defekt? Ich hoffe, ihr wisst vielleicht was das sein kann, ich jedenfalls nicht. Danke im vorraus für alle Antworten!
Grüße babbel

(PS: falls das wichtig ist, das akustische Geräusch beim Blinken ist ebenfalls weg, Moped ist außerdem eine Baujahr 98 Fantic XM 125)

...zur Frage

Kawasaki KMX 125 "säuft ab", Motor Problem?

So hier steht jetzt schon wieder seit einiger Zeit meine alte KMX 125 rum. Ca Ende letzten Jahres als ich meinen Führerschein gemacht habe bin ich das Ding noch gefahren. Vorher stand das Motorrad ca 8-10 Jahre bei uns im Schuppen rum. Haben das Ding zum Mechaniker gegeben und naja die haben das ganze mal "repariert". Jetzt lief sie auch mal ca 1 Monat ganz gut und dann kamen wieder die Probleme. Anfangs hat das Motorrad im Leerlauf / oder bei gezogener Kupplung hochgedreht und jetzt seit neusten säuft sie komplett ab wenn ich die Kupplung kommen lasse. Kleine Notiz am Rande, dass Motorrad war schon nach der Reparatur nur sehr schwer an zu bekommen, wenn es kalt war stand ich gute 10 - 15 min draußen und war am kicken. So jetzt hab ich vor ein paar Wochen den Vergaser ausgebaut und da war nichts von Schmutz oder sonstigem zu sehen. Das einzig auffällige ist, dass der Motorblock voller Öl ist und sie wahrscheinlich zu viel 2-Takt Öl mit ins Benzin mischt. (Auspuff/Nummernschild waren pechschwarz). hoffe mir kann jemand helfen :D!

...zur Frage

Kondom gerissen, erster test war negativ, zweiter aber positiv, was tun?!? Abtreiben noch möglich?

Hallo alles zusammen :) Ich hatte am 21. Dezember mit meiner Freundin Sex, sie nimmt aber noch keine Pille und das Kondom ist gerissen....ich habe sie dann erst mal beruhigt von dem Schock, Wir haben erst mal abgewartet bis sie ihre Tage bekommen würde, weil ich glaube, dass nichts passiert ist weil ich noch nicht gekommen war und noch keine Spermien an der Eichel hatte. Am Dienstag hat sie sich einen Schwangerschafttest besorgt, der war aber negativ! Jetzt am Samstag hat ihre Mutter bemerkt, dass ihr oft übel war und sie schon die Vermutung hatte, also hat sie für meine Freundin auch noch einen Test gekauft, der war diesmal aber erstaunlicher Weise positiv!! Nun haben wir Angst, dass wir nicht mehr medikamentös abtreiben können...ist dies noch möglich, es sind nun 29 Tage, also 4 Wochen rum, ist es denn noch möglich?? ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?