Motorrad gesuchtt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit "nicht viel mehr als 4000" hast du quasie alles drinne, da die teuersten Leichtkrafträder auf dem Markt nur ca 4500€ kosten.  Freie Auswahl. 

Wenn du nicht zu groß bist und ein wirklich gutes Mopped für nen guten Preis haben willst, schau dir die Honda CBR125 an. die kostet fast nen 1000er weniger als die Konkurenz, kann aber eigentlich das gleiche.

Die Messlatte in sportlichen 125er Bereich ist wohl die Yamaha YZF. die ist allerding bis auf Verkleidung und Lenker völlig identisch mit der neuen MT125. Das solltest du dir mal überlegen. Die aufrechtere Sitzposition und der breiter Lenker der MT  geben dir ein viel besseres Gefühl für die Maschine.
Und wenn du mal umkippst hast du ohne die (ohnehin nicht besonders nützliche) Vollverkleidung  ganz erheblich weniger Schaden.

Und zuletzt noch die KTM RC125. Sicher mit eines der besten Bikes der Klasse und besonders für größere Fahrer interessant. KTM läßt die Modelle Duke 125,200,390 und RC125,390 alle bei Bajaj in Indien im Baukastensystem herstellen.

Diese Baukastensystem führt dazu daß vieles an der 125er überdimensioniert ist. Da identische Teile für alle Größen verwendet werden ist da alles auf die 390er abgestimmt. Du bekommst also stärkere Bremsen und eine kräftigere Gabel und vielees  mehr aus der 390er zum 125er Preis. Für schwere Fahrer sicher kein Nachteil. ( in Zeiten in denen es 15 Jährige gibt die 1,95 groß und entsprechend schwer sind) ;o)

Honda CB 125 F. Da ist nicht viel dran aber die ist für unter 3000 neu zu haben.

Aprilia Rs 125 ab bj. 2006 viel Power, sieht geil aus und hat nicht jeder ;)

Honda Cbr 125 r Baureie JC50

KTM Duke! Die ist einfach genial, fahre selber eine :) ist super zu fahren, selbst ich komme aufn Boden :)

Was möchtest Du wissen?