Motorrad Führerschein (A1 zu A beschränkt)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du zwei Jahre in der Klasse A1 gefahren bist, musst du für den Zugang zur Klasse A2 -nach den Unterrichtsstunden in einer Fahrschule für die Klasse A2- nur noch eine praktische aber keine theoretische Prüfung ablegen.

Eichbaum1963 08.03.2014, 23:22

Ist doch interessant die Frage in Bezug auf die Neuregelung, vor allem der Schluss:

oder reichen da einige Fahrstunden aus?

Noch vor 2 Jahren hätten wir als Antwort gegeben: "nö du musst das volle Programm machen"

Und heute reicht ne praktische Prüfung mit ein paar Fahrstunden davor.

Übrigens:

Wenn du zwei Jahre in der Klasse A1 gefahren bist,

Fahren muss er nicht einmal, der 2-jährige Vorbesitz der Klasse A1 reicht alleine vollkommen aus. ;)

Däumchen.^^

1
gynter 08.03.2014, 23:35
@Eichbaum1963

Auf dem Papier ja, ist aber natürlich nicht Sinn der Sache. Die Einsparungen sind eigentlich eine Folgerung der schon auf dem Zweirad gesammelten Erfahrungen. Und wenn man nicht plant zu fahren, kann man auch die beiden Prüfungen in einem Durchgang absolvieren. Dann liegt auch die Theorie schon nicht so lange zurück. Schenkt sich ja nichts (außer man will sich durch die Probezeit mogeln).

0
Eichbaum1963 08.03.2014, 23:56
@gynter

Nö, Sinn der Sache ist es in der Tat nicht - denn wer nicht vor hat zu fahren, könnte auch gleich mit 18 Klasse A2 machen.

Aber halt: er könnte ja auch nur mit einem 50 ccm Töftöf mit 45 km/h durch die Gegend segeln.^^ Und klar, die Probezeit läuft dann auch schon - und da ist das Mogeln nicht mal verboten. ;)

kann man auch die beiden Prüfungen in einem Durchgang absolvieren.

Ähm, wie meinste das denn? Etwa die Praktische für A1 und A2 gleichzeitig? Denn das ginge ja gar nicht.

0
gynter 09.03.2014, 00:10
@Eichbaum1963

Ja das ist doch genau meine Rede? :S Wer vor hat nicht zu fahren kann gleich den A2 machen. Er müsste ansonsten sogar 2 praktische Prüfungen machen (für A1 und zwei Jahre später für A2) und auch 2 mal dafür bezahlen.

Nein ich rede von Theorie und praktischer in einem Führerschein. Ansonsten machst du die Theorie (und A1 praksis) und zwei Jahre später die praktische für A2. Dabei verflüchtigt sich dann die eine oder andere Sache.

0

Was möchtest Du wissen?