Motorrad fahren mit Führerschein B

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der B Führerschein schließt den M Führerschein mit ein. Mit dem B Führerschein darfst du somit nur Kleinkrafträder mit einem Hubraum bis 50ccm fahren. Die Geschwindigkeit beschränkt sich dabei auf 45 km/h. Ausnahme hierfür sind Simson Mopeds aus DDR-Produktion, die dürfen bei 50ccm Hubraum legal mit 60 km/h gefahren werden.

Für Krafträder mit mehr als 50ccm Hubraum benötigst du einen Führerschein der Klasse A1 bzw A.

hallo habe zeit 1988 die klasse 3 und yest wollte ich wissen wo man ein gefälschten Führerscheinklassen (Motorrad A) eintragen kann !

nur für info ich werde es nicht in Deutschlad damit fahren

Mit Klasse B darfste je max. 50 ccm mit 45 km/h fahren. Keine Motorräder, außer evtl. noch die Piaggio MP3-Roller.

Nur wer die alte Klasse 3 oder 4 vor dem 01.04.1980 gemacht hat, darf noch bis 125 ccm bei max. 11 kW fahren.

Was möchtest Du wissen?