Motorrad fahren gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Anders als bei einem Auto bist du Außerhalb deines Fahrzeuges, weshalb (eigentlich logisch) bei einem Unfall eine VIEL höhere Gefahr von schweren Verletzungen gibt, außerdem werden Motorräder und Co leicht übersehen von anderen Straßenteilnehmern (insbesondere Lkw Fahrer)

natürlich ist motorrad gefährlicher....ganz einfach aus dem grund,weil man keine schützende hülle um sich hat,wie bei einem auto! llg suesse

schützende hülle damit meinst du wohl "Knautschzone".

0

Meist ist man nicht mal selber Schuld, man wird einfach übersehen oder die Geschwindigkeit wird falsch eingeschätzt....

Ich selber hatte bisher 2 Unfälle. An beiden waren unachtsame Autofahrer schuld....

wenn man normal fährt und nicht übertrieben schnell oder gar betrunken dann ist das unfallrisiko auch nicht so groß

Nur das Risiko,auf das man selbst Einfluss hat.Was ist mit den Anderen,die auch am Verkehr teilnehmen? LG gadus

0

Bei einem Unfall hast du nur deine Schutzkleidung und nicht das Auto drumherum.

Und keinen Sicherheitsgurt und keinen Airbag.

0

Ja, es sind genug Leute umgekommen. Er soll es lassen.

Kennst du den Ghostrider “Björn“ ? Er zeigt dir wie gefährlich das ist. mehr bei www.ghostridermovie.net

Dann dürfen wir auch nicht mehr mit dem Auto fahren, zu Fuß die Straße überqueren, fliegen,...

0
@KieraCameron

Habe ich von dürfen geredet?

Zur eigenen Sicherheit soll es man nicht tun, darf man aber schon.

Und übertreib mal nicht dass autofahren, zu fuß gehen u.s.w. gefährlich sind.

Motorräder sind klein, schnell und leicht zu übersehen, darum gefährlicher als sonst. Und in der Luft gibt es nicht sehr viel Verkehr, da kann nicht viel passieren.

0

Ja, ich kenne den Ghost Rider. Das ist doch dieser Vollpfosten, der gerast ist wie ein wahnsinniger mit seinem Motorrad uns sich dabei gefilmt hat, oder?

Der soll ja jetzt tödlich verunglückt sein.

0
@Milkatender

Stimmt nicht, nur sein Vater “Turborider“ hat es getroffen.

0

Du faselst einen Blödsinn, da biegt sich echt alles. Ghostrider, Turborider und wie sie alle heißen, brettern mit bis zu 400km/h über die Landstraßen und Autobahnen. Und den willst du jetzt hier als Beispiel für die gängigen Gefahren des Motorradfahrens setzen?

Also mal wirklich, ich hab ja gehört, dass es millionen von Motorradfahrern gibt, die normal fahren.

0

Ist gefährlich, die Stoßstange ist der Kopf.

weil ich mit meinem auto mit so 30 vor nen baum fahren kann und gute chancen habe

beim motorrad ist die chance kleiner

Radfahren ist auch gefährlich.

zu fuss gehen auch.

Autofahren auch.

Wie bei allem im Strassenverkehr heisst es umsichtig und rücksichtig fahren!! Und 2 Räder fallen eher um als 4........

Und 2 Räder werden auch eher von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen als 4.

0
@Takezo

das unterschreibe ich so nicht, takezo.. auch fussgänger übersehen strassenbahnen :-)

aber oft unterschätzt man die geschwindigkeit bzw. beschleunigung von 2rädern...

0
@Antwortererer

Das liegt dann aber am Fußgänger. Fakt ist nun mal, dass ein Fußgänger oder Zweiradfahrer eher übersehen werden kann als ein PKW, LKW oder auch eine Straßenbahn.

0

Was möchtest Du wissen?