Motorrad Experten gesucht =))

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moppeds sind im Spätherbst am günstigsten, weil zum Überwintern brauchts Platz usw., ggf. 'nen eigens angemieteten - am teuersten sind si im Frühjahr wenn die Saison losgeht. Wieviel das ausmacht ist sehr unterschiedlich - manche Modelle sind rund ums Jahr ziemlich preisstabil, bei anderen dagegen sind ein paar (mehrere) Hunnies an Schwankungen drin. Die Versicherungskosten richten sich nach dem konkreten Modell - unfallträchtige Anfängermopeds können da schnell viel teurer sein als ein gemütliches Dickschiff (schwankt auch von Versicherung zu Versicherung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

was den Preis angeht, stimme ich den anderen zu, im Sommer sind die scon bis zu doppelt so teuer...!

Also ich fahre eine Honda CBR 125R und bin durchaus zufrieden was die Beschleunigung etc. betrifft, vom aussehen her, sieht vielleicht 'ne Yamaha besser aus, da weis ich jedoch nicht wie das mit der Beschleunigung etc. aussieht... von der max. Geschwindigkeit kann es hinkommen, dass man mit 'ner CBR etwas schneller ist als mit 'ner YFR von Yamaha...

Versicherung kann schon wirklich ganzschön teuer werden, kommt immer darauf an mit wieviel Prozent du anfängst ( Prozente gehen mit der Zeit langsam runter wenn du keinen Mist baust wo die Versicherung dann zahlen muss ). Normalerweise fängt man als Anfänger bei glaube 125% an und das ist Preislich nicht umbedingt billig... was genau was man dann pro Monat zahlt, kann ich dir nicht genau sagen, dass schwankt zumindest leicht zwischen den verschiedenen Versicherungen...

Ich weis nun nicht, ob dir mein Beitrag zumindest etwas geholfen hat, aber naja hoffen kann man's ja mal :P

mfg Ragman

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cirtap
25.08.2012, 23:36

Danke für die Mühen =)

0

Das ist immer so'ne Sache. Eigentlich spielt das keine Rolle mehr. Ist sowie überall unterschiedlicher. Klar, in der Hochsaison im Sommer kosten die vielleicht 2x soviel wie üblich. Aber wenn du die mal nebenbei kaufst dann musst du nur drauf achten in welchen Laden du die Kaufst. Im Fachgeschäft (teuer) oder bei einem freien Motorradhändler. Ich fahr ja auch eine 125er. Würde dir aber raten immer eine gebrauchte zu kaufen. 1. Es lohnt sich mehr vom Preis her. 2. Man ist noch Anfänger. 3. Ist kostengünstiger. Man sollte aber auch auf jedes kleinste Detail achten. Also nich mal schnell eben eine aussuchen. Ich fahr ne Honda CBF 125. Hab sie für gute 1.4 bekommen mit 280km runter und EZ 2011 beim KTM Händler. Am besten man fragt einfach mal rum. Wenn du etwas sportliches willst würde ich dir Yamaha YzF r125, Honda CBF/CBR oder KTM Duke125 empfehlen. Kommt natürlich auch drauf an ob du deine Maschine auf Straße und Rennstrecke fahren willst. Versicherung würde ca. 70€ im Monat kosten. Ist jedenfalls bei mir so. Da geht's ja nach einem Prozentesystem. Man fängt mit 125% an und im laufe der Jahre sinken deine Prozente und man zahlt immer weniger. Ist aber nur so wenn du die gleich auf dich laufen lässt. Sprich: Du bist der Versicherungshalter und deine Eltern der Versicherungsnehmer. Wenn du dann 18 bist bist du beides, wenn du die auf dich allein umschreiben lässt. Du kannst deine Versicherung auch über deine Eltern machen nur fängst du dann später wenn du dir eine eigene machst eben mit 125% an. Wenn du das gleich am Anfang machst, dann haste die Geldsorgen später schon weg. Hoffe konnte dir etwas helfen=)

Mfg: sniper24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Motorräder sind im Herbst / Winter billiger als im Frühjahr/Sommer. Wie viel genau ist sehr unterschiedlich das kann man nicht so sagen. Ich hab auch vor mit bald ein Motorrad zu kaufen deshalb warte ich auch noch ein paar Monate.

Und als 125er kann ich die Yamaha YZF-R125 empfehlen. Sieht gut aus und auch von der Leistung her ist die gut. Ein Kollege fährt eine und die ist schon gut. Bei uns in der Gegend ist die YZF-R125 sowieso die meist gefahrene 125er.

Aber ich würde bei motoscout24 oder woanders nach gebrauchten schauen. Da gibts viele für um die 2.000€ ( Neupreis ist knapp 4000€).

Es gibt ja auch den Tachostecker Trick bei der Yamaha wo die die sehr leicht entrosseln kannst :D aber ab nächstes Jahr fällt ja sowieso die 80 km/h Begrenzung weg da ist es dann egal.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cirtap
26.08.2012, 00:06

PS: den Tachotrick kannte ich schon.,.. =)

0

Was möchtest Du wissen?