Motorrad auf gas umrüsten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine BMW wurde auf CNG umgebaut. War ein Hochschulprojekt. 

Es gibt Roller mit LPG (Tank unter dem Sitz statt Helmfach). In Asien weitverbreitet, bei uns wegen der Temperatur ein Problem. 

LPG nachrüsten -> kein Platz, keine Abgasgutachten - und bei dem Verbrauch vom Roller kannst du das Ding dann 1'000'000 km fahren bis du die Kosten für die Umrüstung reingefahren hättest. ;)
_____

Hier ein alter Beitrag (9 Jahre her) zum Thema LPG beim Motorrad.

http://www.motorradonline.de/schraubertipps/so-gehts-lpg-autogas-fuer-motorraeder.200187.html

Rechnet sich aber eben nicht.

Als Alternative empfehle ich dir ein Diesel Bike. Ethanol hat für eine Verbrenungsmotor zu wenig effizientz. Du würdest mit einer Tankfüllung nicht sehr weit kommen. ------- http://www.dieselbike.net/

Gaskutscher 05.09.2017, 21:52

Also die knapp 800 km haben mir im VW Bus immer gereicht - plus noch mal 400 km auf Benzin. Soviel zur "Effizienz". :D

0

Tanken für die Hälfte – mit LPG (Liquified Petroleum Gas) geht das. 

Die Umrüstung auf Autogas ist mittlerweile auch für Motorrad-Vielfahrer interessant.

Besitzer vergaserbestückter MJotorräder  brauchen nicht weiterlesen, sorry.  Doch wer einspritzen lässt, kann in der Regel auch das günstige und nebenbei noch umweltfreundliche Gas tanken. 

Die dafür nötige Umrüstung ist bei  jedem Motorrad mit elektronischer Einspritzung  möglich. 

Erfolgreiche Umbauten gibt es beispielsweise vom BMW-Spezialisten Wunderlich, der unter anderem einer K 1200 Autogas in die Nüstern bläst. 

Auch Tuning-Experte Mizu packt LPG in den Tank und stattet u. a. Suzukis GSF 1250 Bandit und den Mega-Scooter Burgman 400 mit der  geld- beutelschonenden Verbrennungsanlage  aus. 

Wie’s geht? Beim Auto wird der Gas-Zusatztank normalerweise platzsparend in der Reserverad-Mulde versteckt. 

Das klappt beim Motorrad leider nicht – also wohin damit? Autogas-Tanks müssen sehr druckfest sein und sind deshalb zylindrisch oder rund. Verschlungene Formen, die ins Rahmendreieck oder unter die Sitzbank passen, sind derzeit nicht möglich. 

So bleibt nur die Lösung, einen Zylindertank entweder im Topcase, auf den Rahmenoberzügen oder – beim Roller – im Helmfach unterzubringen. 

Die erste Lösung ist nicht gerade elegant, die zweite verdrängt den normalen Benzintank, und die Reichweite schrumpft empfindlich zusammen. 

Allein die Helmfach-Lösung ermöglicht eine technisch saubere und formal unauffällige Variante, welche die Reichweite eines damit aufgerüsteten Fahrzeugs nahezu verdoppelt 

und die Unabhängigkeit vom LPG-Tankstellennetz erhält – schließlich bleibt der Benzintank und es kann auch mit normalem Sprit gefahren werden.

http://www.motorradonline.de/schraubertipps/so-gehts-lpg-autogas-fuer-motorraeder.200187.html

https://www.google.de/search?rlz=1C1VFKB_enDE629DE629&q=Motorrad+mit+LPG&spell=1&sa=X&ved=0ahUKEwiF-KaVmI_WAhXISRoKHUhVCq4QvwUIJCgA&biw=1024&bih=752

Gaskutscher 06.09.2017, 10:56

Interessant. 

Du kopierst also den Text von der Seite, welche ich 5 Stunden als Link vor dir hier bereits gepostet hatte. 

Mehrwert?

0

Hast du wirklich Lust einen 200 kg schweren Drucktank auf dein Motorrad zu packen?

TrojanJs 05.09.2017, 21:21

ne aber geht es mit ethanol?

0
blackhaya 05.09.2017, 21:26
@TrojanJs

in Superbenzin ist schon 5 Prozent Ethanol drin.

Auserdem ist Ethanol eine Flüssigkeit und kein Gas .

0

Man kann da einfach wieder frisches Benzin rein machen, wenn es leer ist.

hth

Viel zu gefährlich bei einen Unfall.

TrojanJs 05.09.2017, 21:23

Und mit eethanol?

0
Gaskutscher 05.09.2017, 21:51

Die Unfallgefahr ist nicht existent. 

Aber es ist nicht wirtschaftlich - und darum geht's.

0
fuji415 06.09.2017, 01:25

CNG ist gefährlich  ERDGAS  LPG nicht da es nur um die 5 Bar hat und CNG 200 Bar im Tank egal welche Größe 

0
Gaskutscher 06.09.2017, 10:57
@fuji415

Gefährlich ist fehlende Wartung und/oder unfachmännischer Einbau. Bei welchem Gas ist völlig wumpe.

0

Was möchtest Du wissen?