Motorrad auf 35kw drosseln

2 Antworten

du musst es leider irgendwie anderes zu werkstatt bringen. ich hatte damals gefargt ob die das holen kommen haben sie auch gemacht. aber selber fahren ist nicht sonst ist dein führerschein gleich wieder weg.

Ok danke. Dachte mir fast schon dass das so ist

0

Wenn man dafür eine "Ausnahme" machen würde, dann würden verdammt viele Leute offen durch die Gegen fahren und dann behaupten, dass sie ja eigentlich grad auf dem Weg zu Werkstatt sind... :D

Nein, das geht so nicht. Alleine schon aus Versicherungstechnischen Gründen. Du hast für diese Leistung keinen ausreichenden Führerschein und daher darfst du das auch nicht. Etwas anderes wäre es, wenn du dir z.B. einen anderen Lenker draufbaust und das gedrosselte Motorrad dann so zum TÜV fährst, um den Lenkerumbau eintragen zu lassen. Da ist eine Fahrt zum TÜV zulässig, denn dann hast du ja einen ausreichenden Führerschein dafür und es geht nur um eine technische Veränderung, die sich nicht auf die Motorleistung ausgewirkt hat.

Wenn es aber um die Drossel geht und du für das offene Bike keinen ausreichenden Führerschein hast, dann darfst du das Motorrad nicht selber dort hin fahren. Entweder du lässt das von jemandem machen, der die Führerscheinklasse A hat oder du bringst das Motorrad mit einem Transporter oder einem Anhänger zur Werkstatt. Wenn es sich um eine gute Werkstatt handelt, dann kannst du eventuell mit denen reden, dass sie das Bike sogar bei dir zuhause abholen. Das bieten viele Motorradwerkstätten als Service an.

Was möchtest Du wissen?