Motoröl zuviel eingefüllt!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt darauf an wieviel es zuviel ist. Wenn es sehr viel mehr über dem max ist und dazu länger Vollgas gefahren wird, dann kann das Öl rausdrücken. Leider drückt es dann aber irgendwo an einem Simmerring raus. Der Simmerring ist hinüber ( E-teilpreis 2,50 Euro), die Reparatur kann aber leicht 300 Euro kosten.

Richtig kaputtgehen kann der Motor aber nicht. Wenn es mehr als 3mm über maximum ist, würde ich persönlich etwas Öl ablassen. Ich hab nämlich schon eine Simmerringreparatur hinter mir :-)

Kommt drauf an wie viel es wirklich ist , schau noch mal auf den Meßstaab und sag bescheid wie viele Milllimeter der Oelstand über Maximum liegt

da passiert in der Regel nichts, wenn wirklich viel zu viel drin ist, dann verbrennt der das mit der Zeit oder drückts irgendwo raus. An sich also kein Problem.

janfred1401 27.10.2013, 09:43

ja es drückt irgendwo raus, ist aber teuer....

0
telematiker86 27.10.2013, 10:03
@janfred1401

kommt halt drauf an wo es rausdrückt, nicht immer muss ein Dichtring das Problem werden. Ein Faktor ist auch wie alt der Wagen und damit der Motor ist. Bei alten Motoren sind die Kolbenringe schon dermaßen abgenutzt dass der Motor so oder so Öl frisst. Wenn dann noch etwas zu viel drin ist, na dann drückts halt mehr raus, bei einem alten Motor alles kein Problem. Bei nem Neuwagen würd ich auch lieber ablassen.

0

Denke mal das der Motor den Schlag kriegt

Der Kat kann kaputt gehen.

Was möchtest Du wissen?