Motoröl umfüllen?

8 Antworten

Polietylen-Flaschen sind gegen Motoröl beständig. Schau bei Verpackungen auf das Recykle-Symbol, ob da PE oder HD-PE steht, Auch PP (also Polipropylen) geht.

Du kannst z.B. leere Flaschen von Flüssig-Waschmitteln, oder auch leere Ketchup-Flaschen (gut ausgewaschen und getrocknet) nehmen, aber dann nicht berwechselbar unterbringen, Pommes 10W40 sind nicht sooo lecker :-) (Ketchup-Flaschen, z.B. Hela sind tatsächlich verschraubt, allerdings mit einer Aufschraub-Sperre versehen, es brauchrt also einiges an gewalt, diese auf zu schrauben, es geht aber...)

Falls ich diese etws wirr (Entschuldigung) formulierte Frage richtig verstehe, möchtest Du Öl in 1 Liter Flaschen füllen.

Nun, einfache Lösung, besorge dir die notwendige Anzahl an Glasflaschen. Davon gibt es doch genügend. Ggfs. stelle dich kurze Zeit neben einen Glascontainer und schau ob die Leute passende Flaschen für dich dabeihaben.

Falls ich falsch verstanden habe, Sorry, aber das liegt dann nicht nur an mir! ;)

Halten die Kunststoffverschraubungen das aus?

0
@fadingpainting

Es gibt doch, wenn Du sichergehen willst, auch solche mit Metallverschraubungen und das sollte dann doch problemlos funktionieren.

0

Geh zu einer TRankstelle und lass dir eine leere Ölflasche geben. Oft gibts auch Gestelle, in die die leeren Flaschen zum auslaufen gesteckt werden.

Kauf dir zu dem 5liter Kanister einen kleinen 1liter Kanister und Füll den einfach immer nach. Ich hab auch nen 5er im Keller und um Auto immer einen kleinen 1er dabei.

Jede Tankstelle hat extra einen Mülleimer für leere Ölflaschen. Fisch Dir da beim nächsten Tanken eine raus. Fertig.

Was möchtest Du wissen?