Motoröl SAE 5W 30 bedeutung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

daß da zwei Zahlen stehen, liegt daran, daß wir heute vorwiegend mit Mehrbereichsölen zu tun haben - d. h. wir können im Winter das selbe Öl wie im Sommer verwenden, die erste Zahl mit dem W dahinter gibt die Wintertauglichkeit an also ein 5W30 würde bei einem Einbereichsöl einem SAE 5W entsprechen und die hintere Zahl gibt die Sommertauglichkeit an. SAE 5W30 würde also bei einem Einbereichsöl SAE 30 entsprechen. Je niedriger die erste und je höher die zweite Zahl, desto besser. Allerdings entscheidet nicht allein diese Viskosität (Dickflüssigkeit) des Öls darüber, ob Du es verwendet darfst. Die meisten Hersteller haben noch andere Vorschriften -z. B. spezielle VW-Normen, andere Hersteller schreiben ACEA Normen vor (z. B. Volvo) usw. Die Viskosität (SAE) muß aber in jedem Fall trotzdem den Mindestvorraussetzungen Deines Motors genügen.

vielen Dank für die Auszeichnung!

0
@allocigar78

fehlt hier nicht der hinweis HD, für hochdrucköl weil druckumlaufschmierung?

0

Die Zahlen geben die Viskosität-Zähflüssigkeit des Öles an. Die 5w für den betrieb bei niedrigen temperaturen heisst das öl ist besonders dünn und schnell an den zu schmierenden teilen. das eignet sich für neuere motoren oder welche mit nicht so hoher laufleistung, bei älteren besteht die gefahr das zu dünnes öl zb.aufgrund verschlissener kolbenringe mit verbrannt wird hier empfiehlt sich ein dickeres z.b 10w40. Die 30 gibt die eigenschaften im betrieb und bei hohen temperaturen an.

Was möchtest Du wissen?