Motoröl in der Scheibenwaschanlage

2 Antworten

Warmes PRIL- Wasser in den Behälter einfüllen und total leerpumpen. Dann evtl. das Gleiche noch einmal.(Schäumt zwar , aber hilft.)

Wie auch das Öl, oder was auch immer da hinein gekommen ist. Nur warmes Wasser löst Fett nicht restlos. Warmes Wasser mit Geschirrspüler rein und die Waschanlage pumpen lassen, damit alles durchgespült wird. Keinen aggressiven Fettlöser verwenden.

Scheibenwaschanlage trotz Frostschutzmittel vereist

Ich habe schon vor einigen Wochen Frostschutzmittel in die Scheibenwaschanlage gefüllt und vor drei Wochen noch mal mit einer Mischung nachgefüllt, die bis -20 Grad Celsius reichen sollte. Nun haben wir - 10 Grad Celisus und die Scheibenwaschanlage ist eingefroren. Habe jetzt fast einen Liter Scheibenwischflüssigkeit eingefüllt, die bis - 70 Grad reichen soll und habe beim Start heute Morgen auch die Waschanlage einmal richtig durchgespült. Nun hat das Auto einige Stunden draußen gestanden und die Düsen sind wieder zugefroren. Ist das normal? Und was kann ich dagegen tun? In diesen Zusammenhang interessiert mich die fachkundige Antwort, ob Brennspiritus den Dichtungen und/oder dem Autolack schadet, wenn ich das in die Scheibenwaschanlage fülle?

Herzliche Dank für nützliche Antworten! Gerd

...zur Frage

Was ist der Unterschied von Motoröl und Getriebeöl?

Schöne Ostern erstmal.

Bei meinem Firmenwagen, ein VW-Touran TDI Automatik, wurde letzte Woche ein großer Kundendienst durchgeführt. KM-Stand 62.000. Auf der Rechnung wurde dann 2x Öl berechnet. Sechs Liter Castrol Getriebeöl und vier Liter 5W-30 Longlife3.

Warum eigentlich? Muss bei Automatikfahrzeugen zwei verschiedene Ölsorten verwendet werden?

In der Werkstatt konnte ich nicht nachfragen, wegen Zeitmangels meinerseits.

Meine Chefin hat mich auf die Rechnung angesprochen die noch weniger von Autos versteht als ich. An sich kann es mir eigentlich ja egal sein. Die 720 € muss ich eh nicht bezahlen und sie kanns von der Steuer absetzen (Leasingwagen). Aber meine "bessere Hälfte" daheim meinte das die Rechnung total überteuert sei. Er fährt auch Autmatik und bei ihn ist es noch nicht nötig gewesen, laut Werkstatt. Obwohl er schon 100.000km (Daimler) drauf hat. Er kann sichs auch nicht erklären.

Wäre froh um eine Aussagekräftige Antwort.

 

 

...zur Frage

Smart Scheibenwaschanlage funktioniert nicht-Was tun?

Was kann ich machen, wenn vorne, und zwar nur vorne, kein Wasser aus der Scheibenwaschanlage beim smart herauskommt? Mir wird weder irgendetwas angezeigt, noch kann das Wasser leer sein...

...zur Frage

Werden durch Blondierung ausgedünnte Haare wieder dicker?

Ich brauche jemanden, der etwas Ahnung von Haaren hat, der mir diese Frage beantwortet, bitte keiner der schreibt: OHGOTT schneid sie ab!

Also ich lasse meine Haare vom Friseur blondieren und töne sie mir zuhause dann rosa. Meine Haare waren schonmal extrem kaputt, ich hab sie dann aber sehr gepflegt und als ich letztens zum Ansatz färben wieder beim Friseur war, meinte sie, dass sie sich eigentlich wieder ziemlich gut anfühlen. Mein Ansatz war danach jedoch quitschgelb, was okay war, da ich ja eh wieder rosa drübertönen wollte, allerdings hat das beim ersten Versuch nicht ganz geklappt, da wurden sie orange. Als ich das beim zweiten Versuch neutralisieren wollte, wurden sie lila. Und so musste ich mir die Haare letztendlich 4 oder 5 mal tönen bis ich nicht mehr aussah wie Pumuckl. Das tönen schadet den Haaren zwar nicht (sind ja Directions), allerdings hat das viele waschen, was man vor den Tönen ja machen muss (für 4 Tage jeden Tag, heute sogar 2 mal), teilweise auch mit Reinigungsshampoo meinen sowieso schon von Natur aus dünnen und auch relativ empfindlichen Haaren ziemlich zugesetzt. Die Spitzen sind zwar noch sehr gesund, und meine Haare sind zwar etwas ausgetrocknet, was aber mit Kokosnussöl auch wieder hinzukriegen ist, was mir aber Sorgen bereitet, ist, dass meine Haare jetzt sehr ausgedünnt sind. Wie ich meine Haare gesund pflegen kann weiss ich, das hab ich ja schonmal durchgemacht (nurnoch 2x die Woche waschen, täglich eine Fingerspitze Öl darin verteilen, viele Kuren, Öl über Nacht einwirken lassen/in die Kopfhaut massieren, die Haare nachts zu einem Zopf flechten/ generell möglichst Reibung an der kleidung vermeiden) aber werden die durchs pflegen auch wieder dicker?? :/

Danke schonmal, wer helfen kann,

Lea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?