Motorkühlung mit Wasser

5 Antworten

ja sind doch die einfachsten dinge der welt,der ventilator schaltet zusätzlich über thermostat ein wenn die vorbeziehende luft zum kühlen nicht reicht,dadurch geht es schneller.der ausgleichsbehälter hat nur den sinn etwas wasser als vorrat zu speichern und als ausgleichsbehälter wenn sich heißes wasser ausdehnt,ist bei jeder warmwasserheizung in den häusern genauso

klar das einfachste für jemanden in der 8. klasse ^^ außerdem sagen die anderen hier ja was anderes über den ausgleichsbehälter. als mädchen informiert man sich in seiner freizeit nicht so über autos :D Dankeschön =)

0
@RescueDada

dann wirds zeit und es ist immer gut wenn man was weiß und wie es geht

0
@RescueDada

hab die andern ihre antworten extra nochmal durchgelesen,jeder drückt es ein bisschen anders aus ist im prinzip richtig,glaub eher du verstehst da nicht alles

0
@wollyuno

das glaube ich nicht ich denke es gibt einen unterschied zwischen der antwort "der ausgleichsbehälter ist dafür da, dass immer genug Kühlwasser da ist" und "der ausgleichsbehälter nimmt das heiße wasser zu sich und gibt es bei der abkühlung wieder in den kreislauf ab"

0
@RescueDada

in der praxis ist es so,wennst mal in ein auto schaust,der ausgleichsbehälter wasser kalt ist nur etwa ein viertel voll,wenn warm dehnt sich wasser aus und füllstand steigt.es ist bei betrieb immer ein schwanken des pegels,je nach temperatur,wo ist das problem,deshalb nennt sich das ding ausgleichsbehälter und er hat markierungen als maximum und minimum und das ist die bandbreite wo sich der füllstand halten sollte.sicher du kannst ihn ganz voll machen,deshalb passiert nichts,nur bei erwärmu ng schiebt es das überflüssige raus

0

Im Motorblock sind rund um die Zylinder Kanäle, die vom kühlwasser durchströmt werden. In den Zylindern wird Wärme durch die Verbrennung frei, diese Wärme wird vom Kühlwasser aufgenommen und mit Hilfe der Wasserpumpe zu Kühler transportiert. Dort wird von der vorbeistömenden Luft das WAsser wieder abgekühlt. Bei langsamer FAhrt oder hoher Motorbelastung reicht der reine Fahrtwind nicht aus und es muss ein Ventilatior die Luftströmung am Kühler verbessern. Der Ausgleichsbehälter nimmt das sich bei Erwärmung ausdehnende Wasser auf und speist es bei Abkühlung wieder in den Kreislauf ein.

Wow, danke, du warst mir die größte Hilfe, auch wenn alle anderen auch eine sehr große Hilfe waren =)

0

wasser hat eine höhere wärmeleitfähigkeit als luft und der ausgleichsbehälter ist dafür zuständig, dass keine luft in den kühlkreislauf gelangt mit dem ventilator wird die wärme über den kühler an die luft abgegeben

Danke =)

0

Und was wäre, wenn Luft in den Kühlkreislauf gelangen würde?

0
@RescueDada

kommt normal nicht vor und wenn würde das wasser entweichen da unter druck

0
@RescueDada

die pumpe würde nicht mehr arbeiten, da sie kein wasser mehr ansaugt der motor wird heiss und verreibt

0

Gemeint ist wohl Wärmekapazität.

0

Was möchtest Du wissen?