Motorkontrollleuchte ist von alleine wieder ausgegangen (Golf 5)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fehler die temporär bzw. sporadisch auftreten werden automatisch inaktiv, sollten Sie nach einer gewissen Zeitspanne nicht wieder auftreten. Sie werden trotzdem nicht gelöscht sondern als temporär im Fehlerspeicher abgelegt. Ein beispiel von meinem Audi A3 , da war der OT (Oberer Totpunkt) Sensor defekt. Zu erst ging die MKL (Motorkontrolleuchte) an und wieder aus , manchmal in kürzeren Abständen und manchmal in längeren. Irgendwann blieb sie über mehrere Tage an und dann ging der Motor in der Fahrt einfach aus und ließ sich nicht mehr starten. Im Fehlerspeicher waren dann über 100 mal der Fehler als temporär/sporadisch und letztlich als bestehend eingetragen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarahhlvck
27.01.2016, 22:28

Also bei mir ist sie nach einer Woche noch

Mal angegangen und und heute also nach 3 Tagen mal wieder aus, ich sollte also aufjedenfall zum auslesen fahren ?

0
Kommentar von AnyBody345
27.01.2016, 22:35

auslesen kann nicht schaden. Vielleicht ist ein Bauteil betroffen das leicht zu wechseln ist und nicht so viel kostet.

0

Wenn der Fehler weg ist, wir der auch nicht angezeigt. Das passiert manchmal, das die Motorsteuerung einen Fehler findet der sich dann von selbst auflöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Fehler ( zB 100 mal) nicht mehr Auftritt wird der Fehler automatisch gelöscht und dein Kombiinstrument zeigt nichts mehr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?