Motorklappern nach Zylinderkopfdichtungs wechsel?

2 Antworten

Eine etwas gewagte These: Es könnte sein, dass zum Kopf (Nockenwellen usw.) führende Ülkanäle durch die nicht genau passende Dichtung teils verschlossen sind und somit Mangelschmierung besteht. In diesem Fall wäre der Folgeschaden an Nocken, Lagern und Stößeln (vermutlich Tassen) erheblich.

PS: Falls der Motor den Öleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel hat (weiß ich nicht),, schraubst du mal den Öldeckel ab und gibst dann etwas Gas, dabei müssen Ölspritzer aus dem Stutzen kommen.

0

habe im laufe meines lebens an zwei fahrzeugen die zylinderkopfdichtung wechseln lassen müssen und ich sage dir: NIE hatte ich danach probleme mit irgendwelchen hydrostößeln oder geklackere im motorraum. gar nicht. im gegenteil, alles lief wie geschmiert. wenns nicht anders ist, geh zum chef der werkstatt oder aber zu einer anderen werkstatt und hole dir eine zweite meinung ein. ganz wichtig!

hmm... okay... ja der mechaniker meinte ich müsste so 200 km fahren dann würde es weggehen... aber vllt sollte ich mir doch ne zweite fachmeinung einholen..

0
@swobocop

ja, einfach mal drüber sprechen mit einer anderen werkstatt. atu ist oft genug total günstig, da kann man mal fragen. ich wünsche dir alles gute mit deinem wagen. ich weiß nicht, vielleicht ist das heutzutage anders mit den zylinderkopfdichtungen, aber .. wie gesagt, ich hatte so etwas nie.

0
@reginarumbach

also zum ATU gehe ich sicherlich nicht mehr... beim ersten verdacht auf ZKD habe ich dort einen test machen lassen bei dem es geheißen hat, dass alles in einem super zustand sei und das ich mir gar keinen Kopf machen brauch :D:D also ich will jetzt nicht die komplette kette verurteilen aber der ATU bei mir in der Stadt taugt nix... dir trotzdem vielen dank für die schnelle Antwort :)

1

Klackern im Leerlauf bei kaltem Motor

Hallo. Ich habe einen Fiesta MK6 mit 44kW. Als ich letztens nach der Arbeit nach hause fahren wollte, habe ich bemerkt, dass im Leerlauf ein Klackern/Klopfen aus dem Motorraum kommt. Also hab ich ihn mal aufgemacht und habe bemerkt, dass das Klopfen irgendwo aus der Richtung des Ölbehälters kommt. Als ich mich weiter im Motor umgeschaut habe hab ich zudem noch bemerkt, dass man das Klopfen ganz deutlich spürt, wenn man auf den Ölbehälter drauffasst.

Könnte mir bitte jemand helfen und mir sagen, was evtl. der auslöser für das Klopfen sein kann?

...zur Frage

Astra G Kat / Krümmer / Dichtung kaputt?

Guten Abend Leute,

Vorab die technischen Daten: Es handelt sich um einen Astra G 1.8l 16v (X18) Baujahr 2000. Vom Vorbesitzer ist ein Irmscher Endtopf dran.

Seit Montag ist mir aufgefallen dass das Auto deutlich dröhnt. Vor allem so zwischen 2000 und 3000 U/min. Es hört sich ein wenig an wie eine Mischung aus Billig-Sportauspuff von ATU und durchgerosteter Auspuff.

Hatte erst einen gerissenen Krümmer (Soll ja eine Schwachstelle beim Astra G sein) im Verdacht, aber im Motorraum und auch am Unterboden ist kein Abgas zu sehen (sollte ja bei dem kalten Wetter gut zu sehen sein, hab auch mit einer Lampe drunter geleuchtet..).

Rein vom Hören her scheint es vom Endtopf oder so zu kommen, aber der kann ist nach Sichtprobe nicht durchgerostet oder locker.

Leistungsverlust ist nicht spürbar und Abgase riechen auch "normal" (wegen kaputter KAT). Springt auch super an und keine Warnleuchte ist an.

Bin langsam verzweifelt, kann es sein dass nur eine Dichtung kaputt ist oder ist es vlt echt der Krümmer?

...zur Frage

Kia Carnival 2.9. Motor ist ständig am klackern.?

Hallo.

Es geht um einen Kia Carnival III 2.9 CRDI. Aus dem Motor kommt ständig ein klackern. Habe schon sehr viel investiert, leider ohne Erfolg.

Die Kurbelwelle wurde geschliffen und mit angepasstem Haupt- und Pleuellager eingebaut. Zylinder wurd auf Kompression geprüft. Top Werte.

Dann wurden die Einspritzdüsen erneuert.

Das alles hat überhaupt nichts gebracht.

Egal ob beim Stand oder Vollgas. Leerlauf oder im Gang. Das Geräusch bleibt bestehen.

Jetzt meint der Mechaniker, dass es eventuell die Nockenwelle ist.

Brauche einen Rat!!!

...zur Frage

Was ist das klackern in meinem Motor?

Aufgefallen ist mir das "klackern" im Motorraum an einer Ampel als ich in den Leerlauf geschaltet habe. Mir ist schnell klar geworden das es vom Getriebe bzw. von der Kupplung kommen muss. Da das Geräusch nur dann kommt wenn die Kupplung nicht gedrückt ist. Nach dem Betätigen der Kupplung hört es langsam auf (nach ca. 5sec). Was kann das sein???

...zur Frage

Opel Omega B 2.2-16V von 2002 klackert im Leerlauf?

Hallo!

Habe gestern einen Opel Omega B 2.2-16V von 2002 überführt, dessen Motor unmittelbar nach dem Anlassen im Leerlauf ein eigenartiges Klackern zeigte, wie ich es von den früheren BMW M40 Vierzylindern bei eingelaufener Nockenwelle kenne.

Allerdings klackerte der Motor des Omega anders als die BMWs, die dann immer wie eine Nähmaschine klangen, nur in den ersten paar Sekunden "im Takt" herum, ehe das Auto wieder "normal ruhig" lief.

Was könnte das für eine Ursache haben bzw. ist das ein bekanntes Problem?

...zur Frage

Opel astra g cc 1.6 8 v motor klappert und im im leerlauf unreug

wenn ich denn astra im leerlauf habe leuft der so unruig und mann hört so ein klakern und wenn man gas gibt wird das klappert schneller

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?