Motorbootführerschein machen - welchen Schein muss ich machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich dachte, man muß erst das Binnenschifferpatent machen bevor man dann das Seepatent machen kann. Voraussetzung ist jedenfalls immer der normale Kfz-Führerschein. Bei den Preisen ist meiner Meinung nach alles enthalten. Es kommen allerdings auch noch die Kosten für einen Hör- und Sehtest auf einen zu, sowie ein Test zur Farbunterscheidung.

Voraussetzung ist jedenfalls immer der normale Kfz-Führerschein.

Wer hat dir denn den Unsinn erzählt....?

0
@PoisonIvy

Völliger Quatsch! Einen SBF See kannst Du mit 16 machen ohne jegiche Vorbedingungen. Und das ist der einzige Schein, der gebraucht wird - wenn überhaupt ein Schein gebraucht wird. Das hängt von den nationalen Bestimmungen im Zielland ab. Alle Segelscheine (der SBF ist ein Motor-Schein) sind freiwillig, zumindest auf dem Meer. Oder anders gesagt: um zum Beispiel auf der Nordsee eine 32-Fuss-Yacht mit 10ps zu segeln, brauchst Du GAR KEINEN SCHEIN.

Erfahrung brauchst Du natürlich trotzdem...

0

Meiner Meinung nach brauchst Du den Sportbootführerschein See.Binnen nützt Dir nix.

Ich kann die Antwort nur 100% unterstützen. Der Sportbootführeschein Binnen wie auch das Binnenschifferpatent nutzt überhaut nichts. Außerdem nicht nur der Sportbootführerschein ist wichtig. Vielmehr die Erfahrungen mit Wind, Ströhnung, Boot und allem Anderen Sachen die einen Einfluss haben. Zudem sind die Regeln vom Sportbootführeschein geändert worden. Die Motorstärke kann jetzt ohne Führerschein 15 PS und nicht wie Früher 5 PS betragen.

0

Im Mittelmeer und in der EU wir auf dem Meer der Sportbootführerschein See verlangt. Das Bodenseeschifferpatent gilt für den Bodensee und umgeschrieben für Binnenseen und Binnenwasserstraßen/Flüsse. Kostet ca. 500 € und besteht zum großen Teil aus Theorie und wenigen Praxisstunden.

Dafür brauchst du den Sportbootführerschein Binnen. Das Bodenseepatent ist nur für den Bodensee gütlig.

Was möchtest Du wissen?