Motoradtour in America?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zu den Kosten vom Verschiffen kommen noch die Umbaukosten hinzu. Diverse Teile erfüllen nicht die Vorschriften in den USA.

Fazit: Es ist günstiger sich dort Maschinen zu suchen - zumindest deutlich weniger problematisch.

Vor einigen Jahren galt noch das der A1 mangelt entsprechender Klasse in keinem Staat der USA anerkannt wird. Dafür konnte er jedoch als PKW-Führerschein (nach ein paar Zusatzstunden) in einigen Staaten umgeschrieben werden.

Dir bzw. euch bleibt wohl nicht anderes übrig als die tatsächlich aktuellen Informationen direkt bei den zuständigen Stellen (also auch bei den geplanten Staaten für die Durchfahrt) einzuholen.

Bezüglich der Kosten unterwegs: Nehmt mehrere 1'000 USD mit. Das sollte dann für den ganz klar umrissenen Zeitraum und die Route eurer Reise (siehe eure Frage) reichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brastosus
29.04.2016, 14:04

Danke für die ausführliche Antwort!

Meinst du (ich hoffe ich darf du sagen:P) es wäre besser auf den A2 zu warten und dann erst an eine America Tour zu denken bzw zu plannen ?

0

Was denkt ihr! Von wo sollten wir in Deutschland abfahren mit dem Schiff?

Bremen, Bremerhaven oder Hamburg.

Was wird die überfahrt Kosten ? 3 Personen + Bikes

die Verschiffung ist recht teuer. Pro Bike und Richtung musst Du mit ca. 5000 EUR rechnen. Mietet Euch lieber Motorräder in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brastosus
29.04.2016, 14:01

Danke für die Antwort ! :) 

0

mit ner 125er "Maschine" quer durch Amerika? Lass es. Eure Mopeds sind dafür doch garnicht gemacht.

Mit nem Schiff ? Frachtschiff? Kreuzfahrtschiff oder wie?

Von L.A. zurück nach Deutschland könnt Ihr fliegen, die Mofas lasst einfach stehen am Starßenrand, die werden eh fertig sein.

Und...was sagen denn Mama und Papa zu diesem Projekt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brastosus
29.04.2016, 14:02

Erstmal danke für die Antwort ! 

Ich denke mal mit 18+ ist es unsere sache was wir wo machen :) 

Vielleicht wäre es sinnvoller auf den A2 zu warten und 1-2 Jahre später zu fahrem.

0
Kommentar von Gaskutscher
29.04.2016, 14:09

Andere kommen mit der 125er rund um die Welt, wieso sollte das Material dann generell »garnicht gemacht« sein?

Bezüglich Reisegeschwindigkeit, Zuladungsfähigkeit, etc. sind die 125er natürlich i.d.R. nicht gerade fernreisefähig - im klassischen Sinne.

0
Kommentar von troublemaker200
29.04.2016, 14:27

Glückwunsch! Das macht doch kein Spaß!

0

Was möchtest Du wissen?