Motoradkette trennen aber wie?

4 Antworten

Diese Kettentrenner aus dem Motorradzubehör funktionieren nur in den schwersten und teureren Varianten ordentlich, das ist für einmalige Verwendung overkill. Einfach auf der einen Seite die Nietenköpfe wegflexen und mit einem passenden Durchschlag rausklopfen. Viel billiger - Flex hat man eh, Durchschlag kost 1,80 oder so. Man kann es sogar mit einem dicken Nagel versuchen.

Schließen dann am Einfachsten mit einem normalen Clipschloss, liegt offenen Ketten in der Regel sogar bei. Am Motorrad würde ich das aus Sicherheitsgründen zwar eher nicht verwenden, aber ist ja hier für was anderes. Sonst halt Nietschloss oder Schraubschloss, kann man ebenfalls ohne Vernietgerät montieren => Nietenkopf mit Körner gefühlvoll aufweiten, so dass das Schloss sich noch bewegen kann.

mit diesen werkzeugen trennst du glieder ab. das geht mit etwas kraft sehr gut.

um die kette zuschliessen, benutzt man spezielle kettenschlösser, die für hohe belastung ernietet werden. dazu besitzen diese schlösser z.b. schraubgewinde, mit denen vernietet wird und die zum schluss abgebrochen werden.

für geringere belastung tun es auch schlösser, die ähnlich gebaut sind wie beim fahrrad.

annokrat

nachtrag: hier ein beispiel für so ein schloss, das für o-ring-ketten vorgesehen ist:

https://www.louis.de/artikel/enuma-schraubschloss-mvxz2-in-520-525-und-530er-teilung/60903950?list=183457163

Ah vielen Dank! Gibt es einen nachteil bei den Clip-Kettenschlössern? und Brauche ich dann überhaubt so ein entnieter oder kann ich die Kette in den Schraubstock spannen und mit Hammer und Nagel den Bolzen rausklopfen?

0
@kal123

die clip-kettenschlösser sind nur für ketten ohne o-ringe und übertragen nur geringere leistungen. ist die frage was du damit machen willst und was für eine kette du verwendest.

die entnieter brauchst du in deinem fall erst mal nicht. aber wenn du eine montierte endloskette demontieren willst, kannst du kaum das ganze moped in den schraubstock spannen.

annokrat

1

Du trennst die Glieder raus indem du den entsprechenden Verbindungsstift raus schlägst und ein Kettenschloß einsetzt

Was möchtest Du wissen?