Motor vom Motorrad hat gekracht und springt jetzt nicht mehr an. Woran kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn ein Motor laut kracht und dann stehen bleibt ist er im Allgemeinen kaputt. Und der repariert sich dann auch ned selber wenn man ihn über Nacht stehen lässt.

Und zu sehen was da hinüber ist, muß man das Ding in ne Werkstatt bringen und aufschrauben.  Aber eigentlich sollte das jeden mit nem halbwegs intakten Menschenverstand klar sein, ohne daß man es erklärt............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IWontGiveIn
02.11.2015, 11:45

Ist mir auch klar und das Motorrad ist bereits in der Werkstatt ich wollte nur andere Meinungen bzw Erfahrungen hören mehr nicht. Wusste nicht das sowas verboten ist tut mir echt leid.

1

Wenn es einfach nur nicht mehr angeht hätte ich gesagt du solltest die Batterie checken und die Kontakte überrpüfen.

Das mit dem Knall sollte dann allerdings von einer Werkstatt mal untersucht werden.

Btw: eine 125 er ist in meinen Augen noch lange kein Motorrad ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte ein Kolbenklemmer gewesen sein.

Motor auf keinen Fall wieder starten, sondern ab in die Werkstatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nach den Schilderungen ist da wirklich etwas kaputt gegangen...was, ist aus der Ferne schlecht zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?