Motor stottert bei niedriger Drehzahl + weißer Qualm aus Auspuff

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viel Dampf aus dem Auspuff ist ein ziemlich sicheres Zeichen für eine defekte Kopfdichtung, es sei denn, die Witterung ist sehr kalt und trocken, so dass jeder Motor sichtbar Dampf absondert. Wäre die Dichtung defekt müsste aber auch ein hoher Wasserverbrauch auftreten.

Also temperatur lag bei ca 4° heut früh als es geschah... ob das reicht um den Qualm zu entschuldigen? :P

Wasserverbrauch hab ich bisher nicht geprüft, Motor wird zumindest nicht heiß. War auch heute das erste mal, dass die Symptome so extrem auftraten!

0
@BlackBurn82

Hast du vlt. zufällig gesehen, oder siehst du noch, ob andere Autos auch dampfen? Ich glaube nicht, dass bei +4° das Abgas an der Luft kondensiert, da müsste es kälter und trocken sein.

0

Mein Fabsi hat letzte Woche auch gehustet - sobald die Drehzahlen niedriger wurden (zB wenn ich vom Gas gegangen bin und eben einfach gewartet hab bis ich runterschalten muss) hatte ich ein Karnickel unter mir.

Onkel Doktor hat einen Liter Hustensaft (Aerosol stand drauf, hohe schlanke blaue Dose) in den Tank gekippt, seitdem ist wieder Ruhe. 10 Euro und fertig...

Seine erste Frage war übrigens, ob ich im Ausland tanken war...

Kam bei dir auch weißer Qualm aus den Auspuff? neugier

0
@BlackBurn82

Nein... Zumindest nicht so viel, dass mir das beim Fahren aufgefallen wäre.

0
@Aristella

ehrlichgesagt ist es mir beim fahren auch nicht aufgefallen (da war ich zu sehr damit beschäftigt den wagen am rollen zu halten ^^)... erst als ich auf den hof ankam und beim einparken sich hinter mir ne rießige nebelwand bildete... :P

0

Seine erste Frage war übrigens, ob ich im Ausland tanken war..

Kommt mir so herrlich bekannt vor.

0

Alles schön und gut. Aber welche Alternativen bleiben dir denn?
Entweder Reparatur über Werkstatt, Kosten sind dir bekannt.
Selbst ist der Mann bzw. Teamwork mit Freunden.
Verschrotten.

Ich wollt doch einfach nur ein wenig Diskutieren und evtl alternative Möglichkeiten in Erfahrung bringen (wie z.B. Aristella's Lösung)... wollt doch garnicht sagen, dass ich die Kosten anzweifel oder so... =/

0
@BlackBurn82

Sag ja auch nicht dass Du die Kosten anzweifelst, aber Du benötigst eine Lösung. Oder?

0
@raimo

Lösung evtl weniger - wie gesagt, wollte mehr einfach Diskutieren, ob Kopfdichtung die einzige Option ist oder ob es doch was anderes sein könnte, woran ich mein letztes bisschen Hoffnung klammern könnte! :P

Ich selbst+Bekanntenkreis haben von KFZ nicht die geringste Ahnung... ausser eines zu Führen, Benzin nachzufüllen, reifen zu Wechseln oder evtl mal n Ölwechsel selbst zu machen und anschließend bei größeren Sachen den Wagen in die Werkstatt zu bringen, ist da nichts drin bei uns ^^

0
@raimo

ist richtig! aber ich könnte meinen werkstattsmeister drauf anstupsen wenn gute logische ideen dabei wären, die ins bild passen würden... wir sind ohnehin per du... nur ich selbst hab halt absolut keinen plan... daher die hoffnung von euren erfahrungswerten profitieren zu können! :)

wagen ist ohnehin, wie erwähnt, in der werkstatt... vor nächster woche ist er nicht dran, also noch ein wenig zeit alternative lösungen/möglichkeiten zu finden :)

0

Wenn Du keinen Wasserverbrauch hast und der Motor nicht überhitzt, habe ich leichte Zweifel an der Diagnose Kopfdichtung.

600-700€ sind schon etwas heftig für den Wechsel der ZKD. Material sind ca. 80€. Dazu kommen dann etwa 4 Std. Arbeit.

Es gibt aber zahlreiche andere Gründe für weißen Qualm. Eine Ferndiagnose ist da allerdings kaum möglich.

ich glaube die hohen kosten kommen daher, dass ich n 6zylinder habe... kann es sein?

0
@BlackBurn82

Ist mir klar. Der Aufwand ändert sich da nicht sonderlich. 6 Zylinder bedeutet 4 Kopfschrauben, 4 Schrauben Ansaugkrümmer und 4 Schrauben Abgaskrümmer zusätzlich.

Alles andere ist bei 4- und 6-Zylinder der gleiche Aufwand.

0

wenn weisser qualm rausgeht ist die kopfdichtung defekt, wasser gelingt in brennraum und wird als dampfwolke rausgeschleudert, um die reparatur kommst du nicht drum...

seufz hab es ja vermutet... aber kann mich dann wohl von der hoffnung verabschieden das es günstiger werden könnte! =(

0
@BlackBurn82

das nicht, frag gezielt bei mehreren werkstätten, muss nicht die händlerwerkstatt sein, versuch auch über myhammer.de, dort kannst du einen auftrag vergeben, interessierte mechaniker melden sich mit einen preisvorschlag und du kannst wählen was für dich passt.

0
@amidon

ich glaube in dem hinterwäldlerkaff hier wird es keinen geben der myhammer nutzt! xD

und werkstätten hatte ich schon einige durch hier. von 4 die es gibt, haben 2 preise, die jenseits von gut und böse sind, eine die super preise hat, aber die qualität der arbeit mehr als zu wünschen übrig lässt (bekommen nichtmal n ölwechsel vernünftig hin und haben mir n falschen filter eingebaut, was zu problemen führte, die meine jetzige werkstatt behoben hat!).

mit dem, den ich jetzt habe, bin ich auch sehr zufrieden. man kann mit ihm reden, je nachdem was gemacht werden muss besorgt er auch günstige gebrauchtteile und nicht zwingend neuteile (neu nur da, wo es definitiv aus sicherheitsgründen sein muss). und wenn er mal nicht weiter weiß, dann sagt er es auch ganz ehrlich und schleppt mir den wagen (sofern fahruntüchtig) in die nächste stadt zur bmw-werkstatt! :)

also auf meinen kfz-meister lass ich da nichts kommen - der ist wirklich gut - an dem preis will ich auch garnicht groß rumfeilchen, wenn es die kopfdichtung sein muss, dann zahl ich eben die 600-700 euro. aber wenn die möglichkeit nach was anderem besteht, wo man ihn drauf ansprechen könnte, nehm ich sowas natürlich gerne mit :-)

0

Nach Deiner Schilderung hätte ich auch als erstes auf eine Kopfpackung getippt, denn "weisser Qualm" heisst Wasser und da ist die Packung der Klassiker.

Hallo allerseits,

Fazit des Problems: die Lambdasonde war hinüber! Schlusskoten 327€ jubel

Wollte nur bescheid geben für all die, die hier geantwortet haben! :)

Gruß, BlackBurn

Das erklärt mir den Dampf aus dem Auspuff allerdings nicht.

0

Was möchtest Du wissen?