Motor schwitzt an einer komischen Stelle, problematisch? (mit Bild)

4 Antworten

Du solltest mal die Hentilhaubenabdeckung oder Designabdeckung wie die im Fachdeutsch heist abnehmen und drunter schauen.. dann solltest du schlauer sein ggf mal davon ein Foto machen und reinstellen.. Joachim

Plastikteil mit Stecker. Kann ein sensor sein. Ich hab zwar keine ahnung, was Mercedes da hin gebastelt hat, aber jedes teil am ventildeckel ist auch abgedichtet. Besonders sensoren.

Wenn mich nicht nicht alles täuscht müsste es die Ventildeckeldichtung sein

7

Nein glaube ich nicht ventildeckel ist ja ne große fläche, da wo es schwitzt sieht man au fdem bild ist wie so ein kleiner steckerkasten.

0
6
@Worukk1

Ja der Ventildeckel ist eine große Fläche, aber es kann auch ein ein Teil der Dichtung defekt sein. Gerade an solchen Stellen, wo die Dichtung eine Rundung oder Ähnliches hat

0
43
@Bjoern0208

Leute !!! .. Das ist eine Desingabdeckung der Ventildeckel ist da drunter... Joachim

0

W203: Servolenkung macht komische Geräusche?

Moin,

ist das eine Problem behoben, so taucht direkt das nächste auf.

Seit heute morgen macht die Servolenkung meines W203 merkwürdige Geräusche. Wenn der Motor kalt ist, ist das Geräusch bei der kleinsten Lenkbewegung zu hören. Während der Fahrt oder bei warmen Montor nur beim vollständigen Einschlagen des Lenkrads.

Des Weiteren habe ich feststellen müssen, dass Öl unterhalb meines W203 tropft. Könnte da eine Verbindung bestehen? Woran könnte es sonst liege?

Habe dazu ein passendes Video auf Youtube gefunden, welches 1:1 wiedergibt, was mein W203 momentan hat.

https://youtu.be/v2FQ9zQjnyw

Danke im Voraus :)r

...zur Frage

Probleme beim anfahren und bremsen mit kaltem Motor C-Klasse W203

Hi!

Ich fahre seit einem Jahr einen Mercedes C 200 (1.8l) Kompressor mit 5 Gang Automatikgetriebe. Der Wagen hat jetzt knapp über 70tkm gelaufen.

Seit ein paar Wochen verhält sich der Wagen komisch wenn er kalt ist und länger stand (über nacht oder nach der Arbeit).

Wenn ich auf R oder D stelle und losrolle, dann rollt der Wagen langsam los. Nach ein paar cm rollen gibt es einen merklichen ruck und der Wagen rollt deutlich schneller. Bei jedem erneuten einlegen von R oder D beginnt es von vorn.

Beim Bremsen muss ich deutlich stärker auf das Pedal treten als bei warmen Motor um den Wagen zum Stillstand zu bekommen. Dabei schüttelt sich der Wagen etwa drei Sekunden bevor er ganz normal stehen bleibt.

Auch wenn das Kühlwasser nach ein paar Kilometern laut Kombiinstrument auf Temperatur ist besteht das Problem noch (auch, wenn es schon etwas besser wird).

Das Getriebe ist bereits nach T.E. durchgespült worden.

Das Problem bestand vorher nicht, auch nicht an kälteren Tagen. Seit ein paar Wochen ist es jedesmal nach längerer Standzeit zu beobachten.

...zur Frage

Mercedes Benz w124 benziner Automatik "rattert" im leerlauf und beim anfahren und geht im Stand auch mal aus ab einem bestimmten Tempo aber nicht mehr?

...zur Frage

Mercedes nimmt kein Gas an?

Hallo Leute, Ich habe ein Problem, mein Mercedes bj 2003, c180 sportcoupe, w203.

Nimmt nach dem schalten kein Gas an es fühlt sich an als würde er im Leerlauf langsam anfahren, also nach dem schalten leistungsverlust, und auch so beschleunigt er nicht wie vor ner Woche. Jemand ne Idee??

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?