Motor raucht nach langem Stehen im Leerlauf (Golf 1 Cabrio)

2 Antworten

Golf I als Cabrio wird ja sicherlich nicht der 1,1 oder 1,3 sein sondern min 1,6. Der hat Richtung Fahrgastraum den Auspuffkrümmer der als erstes richtig heiss wird. Wenn nun irgendeine Flüssigkeit da drauf kam oder vielleicht eine Benzinleitung (weiss jetzt nicht ob GTI oder Vergaser der über dem Krümmer die Benzinpumpe hat) undicht ist entsteht da erstmal Rauch und Qualm. Oftmals bläst es auch die Dichtung zum Hosenrohr raus was auch in dieser Gegend ist. Kann sein dass der Auspuff durch Stehen nicht mehr so frei ist und sich da ein höherer Druck aufbaute der nun Abgase da rausbläst.

Mit dem Öl verstehe ich nicht ganz die Problematik. Du hast im Armaturenbrett eine Öldruckkontrollleuchte. Die brennt bei Zündung an und geht aus wenn der Motor läuft. Nur wenn das nicht so ist würde ich jegliches Laufenlassen unterlassen bevor nicht geklärt ist warum. Wegen Ölstand sollte ein Ölmessstab am Motor sein. Natürlich ist es Möglich dass bei kaltem Motor das Öl sich ziemlich im Motor verteilt wenn der laufengelassen wird und es lange braucht bis dies wieder abgetropft ist, nach einem kurzen Kaltlauf ist oft Nichts mehr am Ölmessstab kontrollierbar. Nach einigen Stunden sollte es aber wieder abgetropft sein.

wo genau raucht es. "aus dem motor" ist ein ziemlich gummiger begriff.

Das ist natürlich schwer zu sagen. Es raucht irgendwie hinter dem motor (also richtung Kabine) raus. Genauer untersuchen kann ich das nicht, weil die Karmann Domstrebe (wenn du auch einen hast weißt du was ich meine ^^) ziemlich beschissen liegt.

Es riecht auch eher nach... naja... Verschleiß. Heißem Verschleiß. Ich denke es kann nicht an einer Verdampfung des Dämmaterials, das von irgendeinem Marder runtergerupft wurde liegen.

Hast du eine Idee? Soll ich einfach entsprechend der Kontrolle mal Öl nachkippen? Mit rauchendem Motor fahren klingt jedenfalls weniger klug...

0
@MartinJ

machhehniker hat dir ja schon eine gute antwort gegeben. bin da weitestgehend seiner meinung, so wies aussieht :)

0

Ölwannendichtung Prüfen, ohne Öl?

Hallo, Ich habe mir einen neuen Rasentraktor (Marke unbekannt, Motor: B&S 5 HP schon etwas älter) zugelegt, nun hat dieser kein Öl mehr. Ich bin mir nicht sicher, ob das Öl rausgelaufen ist, oder ob der Vorbesitzer es rausgelassen hat (was eigentlich auch keinen Sinn ergibt). Naja, jetzt ist die Frage, ob man ohne Öl nachzufüllen Prüfen kann, ob die Ölwannendichtung noch intakt ist. Freue mich auf Lösungsvorschläge ;D

...zur Frage

Zu viel Öl im Motor - was kann passieren?

Hi zusammen,

ich habe gestern versehentlich bzw. aus Dummheit zu viel Öl in den Motor eingeschüttet (Opel Astra Bertone Cabrio). Der ADAC kam und hat ca. nach 10 Min festgestellt, dass das der Grund für den heftigen blauen Rauch aus dem Auspuff und teils aus dem Motorraum war.

Ich bin mit diesem vielen Öl jedoch bloß 200 Meter gefahren, sobald ich das festgestellt hatte habe ich auf der Stelle angehalten und den Motor ausgeschaltet.

Ich werde heute nach der Arbeit Öl abfliessen lassen und (so der Rat des ADAC-Engels) den Wagen im Leerlauf laufen lassen, bis die Rauchbildung aufhört.

Was meint Ihr, kann da schon was schlimmes passiert sein? Und/oder habt Ihr vielleicht noch Ratschläge bzw. Tipps was ich noch tun kann bzw. vermeiden sollte?

Vorab schon mal vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße,

j.

...zur Frage

AGR-Ventil - Austausch nötig?

Hallo zusammen, kurze Frage: Bei meinem Golf 4 hat der Motor in letzter Zeit beim Beschleunigen geruckelt. Ich hatte auch das Gefühl, dass mehr Sprit verbraucht wurde und das Auto nicht mehr richtig beschleunigte. Als dann auch noch die Motorkontrolleuchte in Kombination mit der Fehlermeldung „Abgas Werkstatt“ auftauchte, bin ich zur Werkstatt gefahren. Der Mann von der Werkstatt hat dann den Fehlerspeicher ausgelesen und meinte, dass es am AGR-Ventil liegt. Das müsse man austauschen. Nun bin ca. eine Woche mit dem Auto auch längere Strecken gefahren und die Fehlermeldung ist seit Auslesen des Speichers nicht mehr aufgetaucht. Motor scheint auch wieder normal zu laufen, Spritverbrauch ist auch gesunken. Meint ihr, das es noch notwendig ist, dass Ventil austauschen zu lassen?

...zur Frage

Golf 5 gti macht komische Geräusche beim motor?

Hallo. Ich besitze ein golf gti 2006 und mir fällt auf, dass wenn er eine zeit lang leuft komische gereushe von sich gibt. Zuerst dachte ich dass es wegen der klima ist, kann ja sein das vorne luft reinkommt und es deswege so zischt wie eine lüftungsanlage. Was kann das nur sein?

...zur Frage

VW Golf 3 schneller als angegeben?

Ich besitze einen 1995er Golf 3 mit einem 1.6 und 75 PS Motor. Laut diversen Quellen im Internet soll bei diesem Modell die Dauer von 0 - 100 km/h bei etwa 13 - 14 Sekunden liegen. Zwar hab ich dies nie genau mit Stoppuhr oder ähnlichem nachgemessen, allerdings hab ich des öfteren selber die Sekunden nachgezählt und bin so stets auf ein deutlich schnelleres Ergebnis gekommen. So sollte meiner in etwa 9 - 10 Sekunden benötigen. Natürlich ist das wie gesagt kein genaues Ergebnis, aber eine Abweichung von 4 - 5 Sekunden ist schon arg.

Auch hab ich nochmal im Fahrzeugschein nachgeschaut und auch dort ist angegeben, dass er 55kw hat, also 75PS. Ein nachträgliches Tuning schließe ich auch aus, da das Auto gerade einmal 2 Vorbesitzer hatte, einen Rentner und eine junge Fahranfängerin.

Also, wie könnte man sich so etwas erklären? Sind die Leistungsangaben eventuell langsamer angegeben, als in der Realität? Oder kann es gar sein, dass ein stärkerer Motor drin ist, wovon niemand etwas weiß?

...zur Frage

BMW E46 320d mit DPF MOTORÖL?

Hallo liebe User,

ich habe einen E46 320d Facelift mit EZ 07/2002.

Mein Ölstand ist auf Minimum und ich fahre übers WE nach Tschechien, deshalb dringend max 1L Öl nachkippen.

Habe mich etwas umgeschaut aber ich bin total verwirrt mit den ganzen Normen!

Im Handbuch steht für Diesel: BMW Longlife-01 und alternativ: BMW Longlife-98 und paar andere.

Da ich einen DPF habe braucht man ja einen mit "Low .." wenig Schwefelanteil.

Könnt Ihr mir weiterhelfen welches Öl ich am besten nachkippen sollte? Castrol? Mobil? BMW? also eins das sich meinem Motor eignet?

Danke für eure Antworten, MfG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?