Motor mehrere Stunden im Leerlauf unbedenklich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei solchen Fahrten, wäre wohl eine Standheizung ganz angebracht... Der Motor ist laut und stinkt ggf auch in den Fahrgastraum und das kann bekanntermaßen böse enden...

Dem Motor selbst schadet es wohl kaum, es sei denn es leuchtet dann etwas unbemerkt an Lämpchen und Du kannst im Schlaf ja nicht eingreifen... und schon knirscht der Kolben im Zylinder ;o)


EditH fragt:

Was ist es denn für ein Auto / Motor?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FioraOP
22.10.2016, 22:47

BMW e36 323i mit gasanlage touring, also viel Platz zum schlafen ^^

0
Kommentar von FioraOP
22.10.2016, 22:59

Ja darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Also über den Motor mache ich mir keine sorgen. Die M52 6zylinder sind unkaputtbar. langstrecke 11 Liter Gas und 9 benzin. tanken ist kein Stress. Selbst wenn mal kein Gas hergeht kann ich immer noch mit Benzin fahren.

1

Eigentlich kein Problem für den Motor, würde dir aber empfehlen beide Seiten Fenster ein klein wenig zu öffnen, nur so einen kleinen Schlitz breit. Dadurch hast du ein wenig Luftaustausch falls doch geringe Mengen Abgase in die Lüftung kommen sollten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Motor macht das mit dem Leerlauf nicht viel aus, aber du solltest vor so einer Tour den Motor genau überprüfen.

Wenn du im Auto schlafen Möchtest, ist es extrem wichtig, das du den Abgaskrümmer untersuchen lässt, das dort keine Abgase austreten. Auch die Batterie wird dadurch nicht leer werden.

Allerdings solltest du dir Alternativen zum Heizen überlegen, da ein Motor im Leerlauf recht viel Sprit verbraucht, da die Motoren im Leerlauf häufig ehr Fett laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht gar nichts. Guck wie man es in Sibirien macht. Die Wagen laufen durchgehend von Oktober bis März\\\\April, Tag und Nacht. Man schaltet sie niemals aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das ist keine gute Idee, soweit ich weiß lädt die Batterie nur während des Fahrens auf, so dass sie irgendwann leer gehen würde wenn der Motor im Leerlauf steht, bin mir aber nicht genau sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HotteX
22.10.2016, 22:43

die Batt lädt schon, wenn Du einmal etwas Drehzahl gegeben hast ...und wenn´s ein Diesel ist, macht das ja auch wenig aus!

0
Kommentar von l1k34n1nj4
22.10.2016, 23:06

Die Batterie läd, solange sich die Lichtmaschine dreht, diese ist normalerweise per Riemen mit der Kurbelwelle verbunden, die dreht, solange der Motor dreht. Laderegler etc. mal ausgelassen. MfG

0
Kommentar von ronnyarmin
22.10.2016, 23:41

Die Batterie läd nichts auf, sie wird geladen. Das funktioniert auch um Leerlauf.

1

Was möchtest Du wissen?