Motor gibt ein merkwürdiges "Klapper-Geräusch" von sich...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallole zusammen

Schau zuerst mal ob der Mechaniker vom letzten Kundendienst nicht noch Werkzeuge " vergessen" hat, bei der gelegenheit kannst Du gleich den Ölstand mitmachen. Joachim

solltest dringend den ölstand kontrollieren aber wenns schon so laut ist solltest du mal die hydrostößel in einer werkstatt deines vertrauens kontrollieren lassen könnte sein das schon einer( oder mehr ) defekt sind und defkte stößel gehen ganz schnll auf die nocken von der welle die nutzen sich dann schneller ab weil sie wie ein hammer draufhauen und nicht mehr drübergleiten was bis zum kompletten motorschaden gehen kann hatte vor 10 jahren mal das gleiche problem bis zum motortod

Man müsste das Geräusch hören um dazu was sagen zu könen. Genau dazu dient die Probefahrt der Werkstatt.

Ist das Geräusch von der Motordrehzahl abhängig, so ist das Problem der Motor selber oder die Abgasanlage.

Ist das Geräusch Geschwindigkeitsabhängig, ändert sich also nicht wenn man den Gang wechselt oder die Kupplung tritt, so kann es nur das Fahrwerk (inklusive Bremsanlage), die Antriebswellen oder das getriebe sein.

Und dann müsste man noch wissen wie das Geräusch kling und wie es sich bei Lastwechsel (beschleunigen/Bremsen) ändert um da was genaues sagen zu können.

Definitiv keine Frage die man so über das Internet (oder Telefon) beantworten könnte.

Hydrostößel vielleicht... kann viel sein! Wann hast denn das letzte Mal deinen Ölstand geprüft und Ölwechsel gemacht oder machen lassen?

Letzter Ölwechsel war am 07.02.2010.

0

Was möchtest Du wissen?