Motor für Turbine?

2 Antworten

Hast du dir da nicht zu viel vorgenommen ?

Deine Frage ansich ist schon seltsam.

"Jet Engine" hat jetzt nicht gerade was mit einem rotorblatt zu tun.

Wenn du aber etwas suchst oder bauen willst um ein rotorblatt anzutreiben (PTL?) solltest du dir erstmal über den msstab im klaren sein.

Was zb heisst relativ klein ? Was willst du bezwecken ?

Ich hab mich wohl wirklich ein bisschen unklar ausgedrückt. Entschuldigung dafür.

Ja, ich habe mir viel vorgenommen, da mir so etwas Spaß macht.

Ich will einen EDF Bauen.

Das Design selbst habe ich noch nicht angefangen, da ich zuerst wissen wollte ob es möglich ist, so etwas zu bauen. Es sollte aber einen durchschnittlichen innendirchmesser von ca 25 cm +- haben.

Der EDF sollte nach Abschluss eine ungefähre Kraft von 500N besitzen, sofern dies möglich ist.

PKW mit / ohne Turbo? Unterschied

Hallo, kann mir jemand folgendes genau erklären: Mein Mitsubishi Galant 2.0 L 133 PS hat laut Papieren eine bessere Beschleunigung als ein VW Touran 2.0 TDI 136 PS. Ich bin beide PKWs gefahren und der Touran mit Turbine hat gefühlt eine bessere Beschleunigung. Das ist mir schon bei vielen Motoren mit Turbo aufgefallen.

Warum ist das so?

Möchte mir als nächstes einen Mercedes CLK BJ 2000-2001 zulegen. Nun stehe ich vor der Wahl: CLK 230 mit Kompressor 2.3L 197 PS oder CLK 320 ohne Kompressor 3.2L V6 218 PS.

...zur Frage

Turbine Pumpspeicherkraftwerk selber bauen - Aber wie!?

Hallo,

wir müssen in Nwt ein Projekt machen, welches sich mit Erneuerbaren Energien beschäftigt. Wir wollen ein Pumpspeicherkraftwerk bauen, wozu wir eine Turbine brauchen...das Problem dabei ist, dass sich die Turbine sowohl in die eine als auch in die andere Richtung drehen sollte und muss. Hätte jemand eine Idee wie man diese Turbine bauen könnte...das wichtigste dabei ist wie gesagt, dass sie sich in beide Richtungen drehen muss, da das Wasser ja auch wieder in ein Oberbecken gepumpt werden muss !

Lg MuffinFan66

...zur Frage

Kraftwerk, welches sich selber mit E-Motor antreibt?

Warum ist man nicht auf die gekommen, ein Kraftwerk mit einem elektromotor anzutreiben, der entweder:

  1. Durch das eigene Kraftwerk angetrieben wird.

oder

  1. Durch ein anderes Kraftwerk, welches auch durch einen Elektromotor angetrieben wird.

Ich habe mir folgendes Gedacht: Jedes kraftwerk funktioniert ja im prinzip gleich: nämlich eine turbine die sich dreht und dadurch irgendwie Energie erzeugt. (ja ich weiß, sehr laienhaft ausgedrückt) beim wasserkraftwerk wird die turbine durch wasser angetrieben, bei WKA mit wind, atomkraftwerk, kohlekraft, usw.. alle haben eine turbine, die sich dreht. so. jetzt könnte man doch z.b. ein kohlekraftwerk nehmen, und einen teil der elektrischen energie nehmen, um einen motor anzutreiben, der absofort das kohleverbrennen ersetzt, und selber die turbine dreht. und schwupps. hat man ein kraftwerk dass sich selber antreibt und noch massig energie übrig haben sollte. und sollte aus irgendeinem grund es nicht klappen den strom an sich selber zurückzuleiten um den motor anzutreiben, dann könnte das ein anderes e-kraftwerk übernehmen. die Kraftwerke versorgen sich gegenseitig und haben beide Energie übrig

ich hoffe ihr wisst was ich meine, und könnt mir antworten. vielen dank

...zur Frage

Fachbegriff für umgangssprachlich 'Turboschleifer'?

Ich habe damit zwar schon gearbeitet aber die alten Hasen im Betrieb wo ich bin haben ihre eigenen Begriffe dafür, die nennen das einfach 'Turboschleifer'. Das "Ding" läuft mit E-Motor und ist so etwas wie die Kombination aus Handbohrmaschine und Winkelschleifer. Bei einer Drehzahl von 10.000 rpm geht es los und geht bis etwa 30.000. Ebenso vielseitig einsetzbar weil man da alles mit entsprechender Aufnahmewelle einspannen kann.

...zur Frage

Jet Force nimmt kein Gas an?

Hallo zusammen,

Ich habe ein kleines Problem mit meiner Jet Force c-tech. Also der Roller stand jetzt eine jetzt eine Weile springt aber gut an. Im standgas läuft der Motor wunderbar aber sobald man Gas gibt geht er kurz mit der Drehzahl nach oben und sinkt dann bis unter standgas. Nach eins zwei mal kicken startet er aber wieder als wäre nichts gewesen. Ich hab den Motor auch schon 15 min. warmlaufen lassen aber es ist absolut nichts zu wollen. Alle Dichtungen der ansaugung sind noch in Ordnung. Woran könnte das liegen?(Der vergaser ist ein China nachbau https://www.racing-planet.de/vergaser-fuer-minarelli-cpi-keeway-generic-qj-1e40qmb-p-101976-1.html?backcPathco=16&cPath=706_41707 die Maße sind aber identisch mit dem originalen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?