Motocross, gangschaltung hinüber?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab ich schon mal gesehen.

Da hatte sich der Magnet aus der Ölablasschraube gelößt und in die Schaltnut gesetzt. Der Zapfen hat den bis zum Ende (höchster Gang) vor sich her geschoben und da ging es dann nicht weiter.  

Kann natürlich auch sein daß der Zapfen beschädigt, oder ne Schaltgabel verbogen ist.  Oder sich irgendwo anders was gelößt hat/abgebrochen ist und in der Schaltwelle klemmt.

Aber egal ob da die Getriebebrocken frei umherfliegen, oder es nur ein loser Magnet ist, auf jeden Fall muß der Motor komplett auseinander genommen werden um die Hälften des Getriebegehgäuses zu trennen und da rein zu sehen was los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?