motocross anfänger fragen?!?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Motocrossmaschinen sind Wettbewerbsgeräte. Da holt jeder Hersteller raus was geht. Schließlich verkauft sich so was nur über Erfolge.

Wenn da ein Hersteller erwähnenswert besser als die anderen wäre, würden NUR noch dem seine Maschinen fahren. Du kannst also davon ausgehen, daß die alle etwa gleich sind.

Also schaust Du wo Du guten Support hast, was gibt es bei Dir in der Gegend für Händler? Wer hat einen guten Sportservice? Wer sichert Deine Ersatzteilversorgung? Hat vielleicht ein Händler ein besonders gutes Verhältnis zu Deinem Verein? Was fahren die anderen für Maschinen?

Und wenn es dann um ein bestimmtes Mopped geht, nimm jemand mit der sich damit wirklich auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Angebot von Kawa ist so umfangreich, dass Du Dich schon ein wenig festlegen solltest. Wie hoch ist Dein Budget, wie groß bist Du und wie schwer? Hast Du nach dem Kauf noch Kohle für vernünftige Schutzausrüstung? Gerade bei crossern solltest Du immer damit rechnen, dass Du irgendwelchen Schrott produzierst, am besten keinen körperlichen. Bist Du denn überhaupt schon mal cross gefahren, hast Du schon irgendwo ein Sturztraining absolviert? Wie bist Du versichert, wenn Du für geraume Zeit ausfällst? Geh bitte behutsam an diesen schönen Sport ran und immer eine Hand breit Platz zwischen Lenker und Hinderniss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädchen sind nicht zu blöd dafür und wer was anderes behauptet hat keine ahnung oder hat Livia Lancelot oder Larissa Papenmeier noch nicht fahren gesehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
29.05.2014, 16:35

Es soll sogar Motocrossfahrerinnen geben die es mit richtigen Motorradfahrern auf nehmen ;o)

0

Was möchtest Du wissen?