Motocross, aber welches?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmm also auch wenn sich das vielleicht jetzt etwas hart anhört aber: Auf der einen Seite du bist neu, scheinbar so neu, dass du Leute im Internet suchen musst, statt einen bei dir auf der Strecke zu fragen, von dem du weißt das er Ahnung hat (also scheinbar noch nie gefahren?? hört sich so an). Willst aber auf der anderen Seite direkt ein "Monster" haben: ich sach dir du hängst in spätestens der dritten Kurve am Baum, wenn du nicht schon am Start nen unfeiwilligen Wheelie hinlegst, der im Rückwärtssalto endet. Und für freestyle... jaja das sind so die Träume, klar sieht auch geil aus im Fernsehn aber das bedarf Jahre an Übung. Das klappt net von heute auf morgen.

Ganz ehrlich: Kauf dir lieber erstmal ne günstige gebrauchte 125er oder höchstens 250, wenns unbedingt ne 4Takter sein muss. Da gibts schon ab 2000-2500 Euro ein paar ganz ordentliche, mit genug Power für Anfänger. Und dann heißts üben, üben, üben. Achja und vielleicht solltest du von dem dann übrigen Geld lieber einen Hänger kaufen, mit dem du dein bike zur Strecke bringen kannst. Grund: 1. Was willste beim Cross mit dem ganzen Schnickschnack einer straßenzugelassenen Enduro? 2. Was hast du fürn Führerschein und wie lange? Die meisten denken gar net daran, dass die Crosser zu viel Power für ihre Führerscheinklasse haben, wenn sie vorhaben die auch auf der Straße zu fahren. 3. Über kurz oder lang legst du dich ab, oder musst aus irgendeinem anderen Grund was reparieren. Wie nimmst du dann deine Ersatzteile mit? Und den Benzinkanister nicht vergessen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcbrain92
03.10.2011, 18:12

was heißt unfreiwilliger wheelie du weißt aber schon das ich 1,90m groß bin und 5x die woche im fitnesscenter trainiere ohne witz aber ich glaub solche überflüssigen kommentare kannst dir hier echt sparen gut ich mein du weißt net mit wem du es zu tun hast, da hast du auch einen fehler gemacht aber okey... bei dem andren gut da war ich auch schon am überlegen wobei ich sagen muss dass ich generell alles sehr schnell behersche und auf hohem nivaeu was sport angeht -> drauf bin ^^ in mehreren sportarten kann ich national gut mithalten :P du kleiner junge

0

wie wärs mit ktm oder husqvarna? gasgas oder andre hersteller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du#s ernst meinst und keine Strassenzulassung brauchst: KTM, GazGAz oder Husquarna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mcbrain92
03.10.2011, 17:22

Ich bräuchte schon eine Strassenzulassung aber ich bin mir noch net sicher ob ich ne Kawasaki nehmen soll evtl. die KX 450F? Was haltest von der? Hat man da bei Rennen chancen?

Mfg

0

Also wenn du eine Straßenzulassung willst, würde ich mir eine Geländesport maschine holen.

Wenn du keine Straßenzulassung brauchst hol dir eine Yamaha Yz 250ccm³ 2 Taakt,die geht sehr gut. Oder du holst dir eine Husaberg Fe 501 auch was feines :-D

Yamaha,Husaberg und Husqvarna, was besseres bekommst du im Vollcross bereich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?