Motivationsschreiben Master

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn keine Vorgaben (wie z.B. bei der Bachelor- oder Masterarbeit) gemacht werden, ist es egal. Aber ich würde mich trotzdem an die "üblichen Vorgaben" bei solchen Arbeiten halten und da liegst du sicher nicht falsch, wenn du z.B. Arial 12pt und 1,5-fachen Zeilenabstand nimmst. Ein Motivationsschreiben würde ich schon von mir her unterschreiben - selbst wenn es nicht zwingend vorgeschrieben sein sollte :-)

Eine feste Regel gibt es nicht.

Ich persönlich finde, dass im ausgedruckten Zustand "Times New Roman" wegen der Serifen am besten zu lesen ist. Am PC mag ich es schlicht: Arial.

Calibri ist sicher auch ok, sieht aber eben immer irgendwie nach Word aus :)

in einem Motivationsschreiben nimmt man wie bei bewerbungen etc eine serifenfreie schrift..

unterschreiben ist auch ein Muss!

Was möchtest Du wissen?