Motivations Musik für Fitnesstraining?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich immer auch Deine Lieblingsmusik von zuhause. Und - ich halte absolut nichts von aggressiver Musik. Du schüttest sonst Adrenalin und andere Hormone aus die Dir dann beim Training fehlen. Auf dem mir vertrauten Niveau ( Bundesliga Gewichtheben ) ist Musik nicht vorstellbar. Sie stört die Konzentration, kann die technisch saubere Durchführung von Übungen behindern und bei Einzelübungen mit schwerem Gewicht sogar gefährlich sein.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Ich kenne deinen Musikgeschmack zwar nicht, aber hör dir mal Hells Bells oder Stiff upper lip von ACDC an. Das ist zwar nicht so wirklich mein Musikgeschmack aber es motiviert sehr :)

Nimm einfach musik die dir gut gefällt bei der du nachdenken kannst und gut chillen kannst weil dabei kann man dann am besten trainieren. Du kannst einfach die ganz normale musik ausm radio hörn oder gute geschchten oder so hahaha

Metal kommt gut, aber je nach Geschmack auch alles andere, das kommt vor allem auf Deinen Geschmack an, probiers aus, die Vielfalt beim Ausprobieren vertreibt auch die Langeweile, denn auf dauer ist studio immer etwas langweilig

Till I Collapse von Eminem is geil zum trainieren

JBG2 von Kollegah und Farid Bang ;)

Break Stuff von Limp Bizkit

Was möchtest Du wissen?