Motivation zum täglichen Sport?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich mache es grundsätzlich so, dass ich meine sportlichen Aktivitäten protokollieren und die Ergebnisse in einer selbstgestrickten Datenbank festhalte.

Es ist sehr interessant, über die Zeit zu verfolgen, wie sich die eigene Leistungsfähigkeit entwickelt.

Solche Tariningsprotokolle haben den indirekten Effekt, dass man sich konkrete Ziele setzt (wichtig!) und verfolgt, wie man sich den gesetzten Zielen nähert.

Das kann ungemein ansporenen.

Günter


Dreimal die Woche reicht Sport.

Wenn du Langeweile hast und deshalb essen tust, dann suche dir eine Beschäftigung. Fahre Rad, gehe spazieren, unternimm was mit Freunden.

Einen anderen Sport suchen, der dir wirklich Spaß macht.

Was möchtest Du wissen?