Motivation zum lernen für Führerscheintheorie?

3 Antworten

Ich habe mir auch soooooo schwer getan, mit den Heften, mit KArtei Karten, Buch alles Quatsch, dann erst habe ich den " theo " realisiert ( gibts auch in deiner Fahrschule ) damit gingen die Fragen ratz fatz, alles was falsch war speichert er automatisch ab, ein super Lernprogramm. Damit hatte ich dann 0 Fehler bei der Prüfung . viel glück !

Reife Leistung! Das schafft wirklich nicht jeder. Die Fragen müssen Dir nicht liegen, Du musst sie nur korrekt beantworten. Dass Du dreimal durchgefallen bist, sollte Motivation sein, endlich mal was zu lernen.

hallooo? es geht um deinen Führerschein, stell dir vor die nächsten zehn jahre von deinen Eltern durch die gegend kutschiert zu werden, reiß deinen hintern hoch und setz dich ans lernsn! Versuch es halt mal mit Kateikarten und lern überall wo du bist und denk immer dran wie es sich anfühlt wenn du dich in ein paar jahren irgendwo bewirbst und auf die frage warum haben sie keinen Führerschein antworten musst!

Was möchtest Du wissen?