Motivation und alles egal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast mir so aus Seele gesprochen! Denn mir geht es genauso. Zurzeit bereue ich es sehr für meine Faulheit. Am meisten hat dies wie du auch schon gesagt hast negative Folgen in der Schule und zwar -> die Angst. Man hat einfach angst. Genau das habe ich auch grad. Angst.

Aber eins will ich dir sagen. Es ist noch nichts zu spät. Du kannst immer noch das verwirklichen was du schon immer machen wolltest. Egal wo und wie. Mach es einfach. Fang an.

Mach in der Schule mit. Allein dieses mitmachen wird dazu bringen dass du noch mehr mitmachst denn es wird Spaß machen.

Genau so ist es bei mir und deswegen bereue ich es wieso ich nie mitgemacht habe denn jetzt merk ich wie einfach es doch ist und es einfach nur unnötig war faul zu sein.

Du kannst nicht immer Faul sein. Irgendwann muss du auch auf deinen eigenen Füßen stehen müssen und dass alles bestimmst nur du. Du musst auch mal in die Zukunft denken. Wie soll es noch so weiter gehen.

Da ich dich nicht kenne und nicht genau weiß was du da meinst bin ich vom allgemeinen ausgegangen. Das ist zwar nur ein Teil meiner Antwort . Denn dazu kann man vieles sagen.

Kommentar von zweitgeborene
11.06.2016, 14:41

Dankeschön. Ich habe mich schon oft gefragt, was mal aus mir werden soll...

0
Kommentar von zweitgeborene
11.06.2016, 17:16

Ja, ich muss echt stark sein und eine Kämpferin werden. In der letzten Zeit habe ich mich nämlich echt sehr hängen gelassen...

0
Kommentar von zweitgeborene
11.06.2016, 19:35

Nicht schlimm! :-) Ich weiß, aber das tue ich nicht... Ich wollte heute produktiv sein und jetzt ist es 19:34 Uhr und ich habe noch nichts gemacht! NICHTS! Ich will nach dem Essen aber wirklich produktiv sein, weil ich noch seeeehr viel für die Schule machen muss.

0
Kommentar von zweitgeborene
11.06.2016, 19:48

:-D Ok. Dankeschön! Wünsche ich dir auch! :-)

1

Hi,

so geht es jedem mal. So eine Phase ist glaub ich sogar ganz normal, dass man antriebslos ist und sich nicht wirklich zurecht finden kann. 

So ging es mir auch. Ich habe es geschafft, indem ich mich bisschen mit der Thematik "Sinn des Lebens" beschäftigt habe. Überlege dir einfach mal, was du in dieser kurzen Zeit auf der Erde alles erreichen willst und welche Ziele du hast. 

Egal obs beruflich oder sonst wo ist. Setz dir Ziele! Vielleicht ein bestimmtes Vermögen oder ein bestimmter Preis oder auch nur ein bestimmtes Auto!

Und dann bleib dran - tu alles dafür dass du dieses Ziel erreichst und die Motivation wird von alleine kommen, glaub mir.

Hier noch ein kleiner Schub - FlowFinder kann ich übrigens allgemein empfehlen. Die machen gute Videos zu solchen Themen wenn man mal eine kleine "Krise" hat. Viel Spaß!

Kommentar von zweitgeborene
11.06.2016, 14:31

Danke erstmal. Mein Problem ist ja, dass ich mich noch nie so wirklich zu etwas aufraffen konnte. Zur Zeit ist es aber wieder schlimmer geworden. Mein Ziel ist einfach mein Abi zu schaffen und ein kleineres die 10. Klasse Prüfungen zu schaffen, aber ich tue irgendwie trotzdem nichts dafür...

0

Was möchtest Du wissen?