Motivation Sport?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Trotzdem fahren... 93%
Nicht fahren... 7%
Was anderes, nämlich... 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Trotzdem fahren...

Hallo! Ich mache fast immer gerne Sport. Aber ich würde dann eher doch mit dem Sport starten und ggf etwas weniger machen

Aber es ist halt zunächst entscheidend wie wichtig der Sport für Dich ist

Und manchmal tut auch ein Pausentag gut

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Man muss auch dazu sagen, dass es halt ein Sport im Verein ist. Und die hauen halt grundsätzlich voll rein :D Also es gibt nur nicht hingehen, oder 100% geben.

1
@Ricco92

Verstehe ich . Bin im Verein, trainiere aber zuhause

0
Trotzdem fahren...

Wenn du einmal kein Bock hast, solltest du trotzdem fahren. Wenn du allerdings länger keinen Bock mehr hast, solltest du das Training entweder wieder runterschrauben oder weglassen, bis du wieder motiviert bist

Manchmal hat man keine Lust und dann ist es auch Okay mal zu schwänzen. Aber denke dran, dass du Spaß hast, sobald du erstmal da bist.

Gehe trotzdem Regelmäßig hin.

Woher ich das weiß:Hobby – Trainiere jetzt seit ein paar Jährchen WingTsun

Natürlich muß man sich gelegentlich erlauben, auch mal keinen Sport zu treiben! Wenn Sport zur Pflicht und zum Zwang wird, bringt er keinen Spaß mehr! Genieße den Tag ohne Sport! Viel Spaß! :-)

Trotzdem fahren...

Bei mir geht Disziplin über Motivation

Jedes Mal

Und ich habe noch nie bereut sport gemacht zu haben

Woher ich das weiß:Hobby – Knapp 3 Jahre krafttraining

Was möchtest Du wissen?